thumbnail Hallo,

Chelsea eiskalt gegen Newcastle - Hazard erneut stark

Der dritte Sieg in Serie bringt die Blues in der Tabelle erneut ganz nach vorn: Hazard und Torres besiegeln den 2:0-Triumph gegen die Magpies.

London. So stellt man sich einen Einstand vor: Mit dem dritten Sieg in Folge marschiert der FC Chelsea dank einem Spiel mehr in der Premier League voran. Newcastle wurde mit einem 2:0 nach Hause geschickt, Eden Hazard erzielte mit der Führung sein erstes Pflichtspieltor für Chelsea, Fernando Torres legte nach.

Hazard erneut stark und effektiv

Hazard steuerte den ersten Treffer per Elfer in der 22. Minute selbst bei, nachdem Anita Torres gefoult hatte.  Auch noch die Vorlage für Torres' Tor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit kam von ihm, der sechste Assist des Belgiers, dessen Einstand bei den Blues auch ihm selbst wie ein Traum vorkommen muss. Damit waren die Weichen in der ersten Hälfte gestellt.

Newcastle harmlos

In der zweiten versuchte Newcastle etwas mehr, ohne große Chancen zu kreieren, denn die Blues-Defensive blieb auch ohne den verletzten Terry, der eine Nackenverletzung auskurierte, sattelfest und hatte das Duo aus Deba Ba und Papiss Cisse im Griff.

Führung ausgebaut

Besonders Hazard machte durchgehend einen gefährlichen Eindruck, so dass der Sieg Chelseas nie in Gefahr geriet und auch Torres sich über eine unberechtigte Gelbe wegen vermeintlicher Schwalbe kaum geärgert haben dürfte. Somit ist der Champions-League-Sieger weiterhin aufgrund einem Spiel mehr weiter ganz vorn in der Tabelle, mit der perfekten Ausbeute von neun Punkten aus drei Partien.


EURE MEINUNG: Können die Blues dieses Jahr mit ManUnited und City um den Titel konkurrieren?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !



Dazugehörig