thumbnail Hallo,

OM-Präsident Vincent Labrune gab bekannt, dass der 22-jährige Spanier nicht vor einem Wechsel nach England stehe und ein Angebot in zu geringer Höhe abgelehnt wurde.

Marseille. Vincent Labrune hat Behauptungen widesprochen, dass Verteidiger Cesar Azpilicueta von Olympique Marseille am Rande eines Umzugs nach London steht. Der Außenverteidiger ist ein langfristiges Ziel für den amtierenden Champions League und FA-Cup-Sieger, den FC Chelsea.

Falsche Berichte

Es wurde in den letzten Tagen schon spekuliert, Aziplicueta sei bereits auf dem Weg zur Stamford Bridge, aber Labrune hat stattdessen bestätigt, dass der Verein das neueste Angebot abgelehnt habe.

Angebot abgelehnt

„Letzten Freitag boten sie [Chelsea] uns vier Millionen Euro, aber wir sagten ihnen, dass das Angebot nicht ausreicht“, erklärte er gegenüber La Marseillaise. Trotzdem wurden beide - Labrune und Sportdirektor Jose Anigo - in dieser Woche in London gesehen und schürten damit die Gerüchte über eine baldige Einigung.



Wechsel nicht in Sicht

Allerdings bleibt Marseille darauf bedacht, den ehemaligen Osasuna-Spieler zu halten und Labrune besteht darauf, dass ein Wechsel nicht in Sicht sei.

Agenten schüren Gerüchte?

Er fügte hinzu: „Ich weiß nicht, wer der Autor dieser Geschichte ist, aber sie ist völlig falsch. Das kommt sicherlich von Agenten, die ein Interesse an dem Geschäft haben. Im Moment ist aber nichts passiert.“

EURE MEINUNG: Wäre Azpilicueta der Richtige für Chelsea?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig