thumbnail Hallo,

Der Kapitän der „Red Devils“ ist vor kurzem erst von einer langwierigen Kreuzbandverletzung zurückgekehrt und glaubt, sein Klub habe aus den Erfahrungen der letzten Saison gelernt.

Manchester. Nachdem Manchester City dem Stadtrivalen Manchester United den Premier-League-Titel der vergangenen Saison dank eines Last-Minute-Sieges noch vor der Nase wegschnappte, glaubt Innenverteidiger Nemanja Vidic an ein besseres Ende in der kommenden Saison. Gerade die Verpflichtungen von Nick Powell und Shinji Kagawa stimmen ihn dabei positiv.

„Wir denken nicht mehr darüber nach“

Rückblickend sagte der ehemalige serbische Nationalspieler dennoch: „Es ist schwer zu verkraften, den Titel in den letzten Minuten noch zu verlieren – aber wir denken nun nicht mehr darüber nach.“ Man habe ebenso großen Erfolg in der Vergangenheit gehabt. Es gelte jetzt den Blick nach vorne zu richten und den Titel wieder ins Old Trafford zu holen.

Hoffnungen machen ihm dabei gerade die Ankünfte der Neuen im Kader: „Wir haben zwei neue Spieler, die uns in der Zentrale verbessern. Nick Powell und Shinji Kagawa machen es bisher richtig gut.“ Zudem habe man mehr Erfahrung als im vergangenen Jahr. Die jungen Spieler seien an den vielen Spielen der letzten Saison gewachsen, so Vidic weiter.

MANCHESTER UNITED
VIZE-MEISTER
DIE ERSTEN ACHT SPIELTAGE
FC Everton - Manchester United
Manchester United - FC Fulham
FC Southampton - Manchester United
Manchester United - Wigan Athletic
FC Liverpool - Manchester United
Manchester United - Tottenham Hotspur
Newcastle United - Manchester United
Manchester United - Stoke City

Fehlende Einstellung?


Man habe in den zurückliegenden Jahren so viel Erfolg gehabt: Dreimal stand man in Finals, einmal in einem Halbfinale. „Vielleicht haben wir uns in der letzten Saison ein bisschen zurückgelehnt“, resümierte der Serbe. „Dafür wurden wir bestraft und wir können nicht zulassen, dass dies wieder passiert.“

Vidic, der selbst erst seit wenigen Tagen, nach einem Kreuzbandriss, wieder am Mannschaftstraining teilnimmt, hofft dabei vor allem auf eine verletzungsfreie Spielzeit, nachdem im vergangenen Jahr eine Reihe von Spielern längere Zeit ausfielen. „Ich hoffe, dass in dieser Saison alle fit bleiben“, teilte der 30-Jährige mit.

Sollte dies eintreffen, steigen auch die Hoffnungen auf eine erfolgreichere Spielzeit: „Ich glaube in diesem Jahr sind wir in guter Verfassung und wir werden unser Bestes geben, um wieder erfolgreich zu sein.“

Ihr wollt Nemanja Vidic und Shinji Kagawa live spielen sehen? Am 11.8. spielt Hannover 96 im Rahmen der ´Summer of Champions´ gegen den englischen Rekordmeister. In Zusammenarbeit mit ´Summer of Champions´ verlost Goal.com über seine -Seite 10x2 Tickets für dieses Spiel. Dazu müsst Ihr nur eine kleine Frage beantworten und schon könnt ihr unter den 10 Gewinnern sein. Viel Glück!

EURE MEINUNG: Wer holt sich den Titel in der kommenden Premier-League-Saison?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig