thumbnail Hallo,

Nach dem Wechsel von Montpellier zu Arsenal ist alles neu für Oliver Giroud. Wirklich alles? Der Nationalspieler sieht einige situative Gemeinsamkeiten beider Vereine.

London. Nachdem er die Underdogs vom HSC Montpellier in der vergangenen Saison zum Meistertitel in der Ligue 1 antrieb, ist Olivier Giroud zuversichtlich, bei seinem neuen Verein FC Arsenal ähnliche Erfolge in der Premier League erreichen zu können.

Giroud weiß wie es geht

Dem 25-Jährigen ist es nach dem überraschenden Gewinn der französischen Meisterschaft nicht fremd in einem Team zu sein, das mehr erreicht als geplant.

Giroud wurde neben dem PSG-Spieler Nene mit 21 Treffern Torschützenkönig. Zudem gelangen dem 25-Jährigen, der mit seinen Leistungen einen Platz im EM-Kader gewann, neun Assists.
Der Franzose gab nun zu, dass eine Menge von Ähnlichkeiten zwischen Arsenal und Montpellier einer der Gründe waren, dem Klub aus dem Norden Londons beizutreten.

Olivier Giroud über seine Zeit in Montpellier:

„Es stimmt. Es war eine außergewöhnliche Saison mit Montpellier“, sagte er der vereinseigenen Homepage.

„Ich werde diese Saison niemals vergessen. In der Karriere eines Fußballers vergisst man den Gewinn der Meisterschaft nicht so schnell. Es war nicht vorhergesehen, dass wir in Montpellier Meister werden. Das machte die Sache noch schöner.“

Der Stürmer über die Zukunft in London:

Giroud weiter: „Es gab in Montpellier eine gute Mentalität im Team und eine gute allgemeine Qualität mit einigen guten Spielern. Nun sehe ich nach vorne und denke, dass auch Arsenal über derartige Qualitäten verfügt. Auch deshalb habe ich mich für Arsenal entschieden. Mit Arsenal können wir nicht der Favorit auf die Meisterschaft sein, so wie es die Klubs aus Manchester sind. Wir sind Außenseiter, aber ich bin davon überzeugt, dass wir etwas Großes erreichen können. So wie wir es in Montpellier taten – ich bin sehr stolz über das, was wir dort geschafft haben.“

EURE MEINUNG: Sorgen Giroud und seine Kollegen für Furore?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig