thumbnail Hallo,

Der Oldie von Manchester United ist sich sicher, dass durch Shinji Kagawa die nötige Qualität zurück in den Kader der Red Devils kehrt, um die Premier League zu gewinnen.

Manchester. Paul Scholes ist von Shinji Kagawa begeistert. Der Japaner, der von Borussia Dortmund zu Manchester United wechselte, bringt seiner Meinung nach die nötige Stärke mit, um United wieder vom Titel träumen zu lassen.

Große Erwartung an Shinji Kagawa

Scholes ist sich sicher, dass Shinji Kagawa den Spieß wieder umdrehen und United zurück in die Erfolgsspur bringen kann. Seit seinem Transfer von Borussia Dortmund zu den „Red Devils“ begeistert der Japaner die englischen Fußballmedien. „Er spielt brillant. Ich war nur ein paar Wochen mit ihm zusammen im Training, aber er ist ein guter Techniker und man sieht, dass er Talent hat“, lobte Paul Scholes seinen neuen Kollegen gegenüber Sunday People und ergänzte „Er hatte einige große Jahre in Dortmund und dass er in Deutschland Spieler der Saison war zeigt, dass er ein Topspieler ist.“

Ein Mann für Tore und mehr

Vor allem die Offensive soll Kagawa beleben. Paul Scholes glaubt, dass ihm das gelingt. „Er wird dem Team Tore beschehren, egal ob er trifft oder sie vorbereitet. Seine Bewegungen sind großartig und wie er sich freiläuft ist sehr clever“, so Scholes. Dass Kagawa nur eine Seite bedienen kann glaubt Scholes nicht. „Es ist schwieirig zu sagen, welcher Fuß sein stärkerer ist. Beide sind gleichstark. Er spricht zwar noch nicht viel Englisch, aber ich bin sicher, dass er hier sehr populär werden wird.“

Lob an den Lokarivalen

Mit Kagawa ist Manchester United ordentlich verstärkt worden, glaubt Paul Scholes, der zugibt, dass Manchester City in der vergangenen Saison verdient Meister geworden ist. „Man sagt immer, dass das beste Team den Titel holt und City war das beste Team letztes Jahr“, gab Scholes gegenüber Sky Sports zu und führt fort „Der Fußball den sie über mehr als die Hälfte der Saison spielten war fantastisch.“

City-Erfolg als Ansporn

Dass die „Citizens“ in der letzten Saison das bessere Team waren nimmt Uniteds Oldie nicht als Grund, den Kopf in den Sand zu stecken – ganz im Gegenteil. „Sie hatten es verdient zu gewinnen. Sie haben alles gegeben und jetzt liegt es an uns besser zu werden, als sie es waren.“ Vielleicht wird schon bald Shinji Kagawa eine tragende Rolle dabei spielen.

EURE MEINUNG: Was traut Ihr Kagawa und Manchester United in der kommenden Saison zu?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig