thumbnail Hallo,

Der 23-jährige Mexikaner würde Tottenham gerne verlassen. Entscheidungen werden aber erst nach seiner Rückkehr von den Olympischen Spielen gefällt.

Carson. Tottenham Hotspurs-Trainer Andre Villas-Boas wird sich erst wieder zu der Personalie Giovanni Dos Santos äußern, wenn dieser von den Olympischen Spielen 2012 zurückkehrt.

Gespräche nach Olympia

„Zur Zeit ist unser Kader sehr groß. Es müssen Entscheidungen gefällt werden, manche Spieler sind jedoch bei den Olympischen Spielen“, erklärte Villas-Boas bei einer Pressekonferenz im Home Depot Center. „Über Gio’s Zukunft reden wir ab dem Zeitpunkt seiner Rückkehr bis hin zum letzten Tag der Transferperiode. Das bedeutet nicht, dass Gio zum Verkauf steht, sondern nur dass seine Situation besprochen wird.“

„Dos Santos hochtalentiert“

Der ehemalige Chelsea-Coach bezeichnete Dos Santos als „hochtalentiert“, nichtsdestotrotz müsse er ihn genauer beobachten. „Ich möchte ihn zurück beim Team sehen“, sagte er. „Einen Spieler lernt man am besten dann kennen, wenn man ihn ins tägliche Training involviert. Hoffentlich kann ich danach die richtigen Entscheidungen treffen.“

Der Vertrag des 23-Jährigen bei Tottenham läuft nächstes Jahr aus. Trotz verlockenden Leistungen mit der mexikanischen Nationalmannschaft, konnte Dos Santos sich bei den Hotspurs unter Harry Redknapp nicht durchsetzen. Leihen nach Ipswich Town, Galatasaray und Racing Santander waren die Folge.

Dos Santos möchte weg

Der Mexikaner selbst macht keinen Hehl daraus, dass er Tottenham gerne verlassen würde. Wenn es nach ihm ginge,  lieber jetzt als nächstes Jahr ablösefrei. „Es ist eine schwierige Situation“, sagte Villas-Boas. „Er besitzt bei uns einen Vertrag und das respektieren wir. Im Moment zähle ich auf ihn. Ich erwarte Gio nach den Olympischen Spielen, um dann die für den Verein bestmögliche Entscheidung zu fällen“.

Liverpool, Atletico Madrid, Sevilla und Malaga sollen an einer Verpflichtung des Offensivspieler interessiert sein.

EURE MEINUNG: Sollte Dos Santos den Verein wechseln?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig