thumbnail Hallo,

Coach Brendan Rodgers will sein Team verjüngen und beschäftigt sich mit den beiden deutschen Nationalspielern Lewis Holtby und Julian Draxler.

EXKLUSIV
Von Greg Stobart

Der FC Liverpool beschäftigt sich mit den beiden Schalker Mittelfeldspielern Lewis Holtby und Julian Draxler, wie Goal.com erfuhr.

„Reds“-Trainer Brendan Rodgers will sein Team verjüngen und beide deutschen Nationalspieler würden zudem Mannschaftsteile betreffen, die Rodgers dringend verstärken will.

Es dürfte für Liverpool aber eine schwere Aufgabe werden, für jeden der Spieler ein Angebot zu machen. Wie es aussieht, ist Holtby die realistischere Option, weil sein aktueller Vertrag nächsten Sommer ausläuft und noch nicht verlängert wurde.

Währenddessen gilt der erst 18-jährige Draxler als zukünftiger Superstar und es ist fast sicher, dass er auf Schalke bleiben wird, auch weil die Königsblauen ihn zum Gesicht des Vereins machen möchten.

Und auch wenn Holtby machbarer wäre: Schalke wird seinen Allround-Mittelfeldspieler unbedingt behalten wollen.

Der 21-Jährige, der sowohl über die englische als auch deutsche Nationalität verfügt, sprach vor kurzem über einen möglichen zukünftigen Wechsel in die Premier League und erklärte, eines Tages für Everton spielen zu wollen, seinen Kindheits-Verein und Lokalrivalen vom FC Liverpool.

Wie Goal.com am Dienstag erfuhr, plant Rodgers nun, Joe Allen für rund 12,5 Millionen Euro aus Swansea zu verpflichten, aber Holtbys Name, der letzte Saison für Schalke neun Tore in 41 Einsätzen erzielte, bleibt ganz oben auf der Wunschliste.

Draxler traf letzte Spielzeit nur fünf Mal. Der Youngster sollte an die Mannschaft herangeführt werden, um in der kommenden Saison nach dem Abgang der spanischen Legende Raul den endgültigen Durchbruch zu schaffen.

Liverpool durchkämmt den Markt noch nach einem Knipser, weil Andy Carroll Anfield wahrscheinlich verlassen wird. Aber deutsche Quellen unterstreichen, dass Draxler für die „Reds“ zu teuer wäre und Schalke nur für einen der beiden großen spanischen Klubs, Barcelona oder Real Madrid, verlassen würde.

EURE MEINUNG: Wären Holtby und Draxler reif für die Premier League?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig