thumbnail Hallo,

Der Franzose ist auch nach dem Europa-Triumph noch nicht satt und will den „Blues“ weiter die Treue halten.

London. Entgegen einiger Spekulation will Florent Malouda laut eigener Aussage nun doch beim FC Chelsea bleiben - dabei verzichtete er sogar auf einen Stammplatz.

Oft nur Bankwärmer

Bei der Mehrzahl seiner Einsätze in dieser Saison kam der Franzose nur von der Bank. Dies führte zu vielen Spekulationen um die Person Malouda und die Zukunft des 31-Jährigen.  In einem Interview mit Fifa.com erzählte er zunächst: „Ich wusste am Anfang der Saison, dass ich nicht so oft spielen würde. Diese Saison hat mich an meine erste Saison bei Chelsea erinnert. Man muss es akzeptieren. Die letzte Spielzeit habe ich als Chelseas bester Scorer in der Liga beendet und in der nächsten Saison startete ich von der Bank.“

Malouda will bleiben

Er berichtete jedoch weiter, dass er auch in der kommenden Saison auf dem Flügel des Spielfeldes der Stamford Bridge flitzen will, im Interview gab er nämlich preis, dass er definitiv bei Chelsea bleiben wolle und „Chelsea das weiß“.

Titel-Hunger noch da

Der gebürtige Cayennese spielt nun bereits seit fünf Jahren an der Stamford Bridge, hat Meisterschaft, Pokal und nun sogar die Champions League gewonnen, doch sein Durst nach weiteren Titeln ist noch immer nicht erloschen. „In fünf Jahren bei Chelsea habe ich fünf Trophäen gewonnen - und zwar genau die, weshalb ich hergekommen bin, um sie zu holen“, resümierte er die bisherige Zeit und gab auch seine weiteren Karriereziele mit Chelsea aus. „Der europäische Super-Cup und die Club-Weltmeisterschaft sind zwei Wettbewerbe, die derzeit mein Herz erwärmen.“

EM mit Frankreich

Momentan bereitet sich Malouda mit dem französischen Team auf die anstehende Europameisterschaft vor, zuletzt traf er auch gegen Deutschland beim 2:1-Sieg im Februar.

Eure Meinung: Sollte sich Malouda nochmals eine neue Herausforderung suchen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig