Sir Alex Ferguson: Nemanja Vidic kehrt zum Saisonstart 2012/13 zurück

Der Trainer von Manchester United ist sich sicher, dass der Serbe bis zur neuen Saison seinen Kreuzbandriss auskuriert haben wird. In der Vorbereitung wird er aber noch fehlen.
Manchester. Sir Alex Ferguson ist sich sicher, dass Nemanja Vidic bis zum Start der Saison 2012/13 wieder fit sein wird. Manchester United muss bis zum Saisonende ohne den Verteidiger, der an einem Kreuzbandriss laboriert, verzichten. Ein frühzeitiges Comeback wird es also vor der Sommerpause nicht mehr geben.

Vidic zur Rückrunde wieder fit

Dass Vidic eine zu große Lücke in der Defensive hinterlässt glaubt der United-Coach nicht. „Hoffentlich – und ich denke ich habe recht – sind wir mit unseren Innenverteidigern gut aufgestellt.“ Ferguson weiter: „Jones und Smalling wurden für eine langfristige Zeit geholt und sie haben gezeigt, dass sie auch auf anderen Positionen spielen können. Wenn Vidic zum Saisonstart zurückkommt, werden wir einen starken defensiven Kern haben.“

Evans mehr als eine gute Alternative


Die Vorbereitung soll Vidic aber nicht mit seiner Mannschaft bestreiten, Sir Alex möchte nichts überstürzen. „Er wird nicht mit uns zur Saisonvorbereitungs-Tour fahren, aber zum Start wird er fit sein.“

Jonny Evans' Entwicklung hat das Fehlen von Vidic nicht ganz so schmerzhaft aussehen lassen. Der 25-Jährige bestritt in dieser Spielzeit bereits 35 Einsätze für die „Red Devils“. „Der Junge hat sich definitiv entwickelt. Er ist jetzt 25, ist noch immer jung und hat schon jetzt eine Menge Erfahrung“, so Sir Alex Ferguson.

Eure Meinung: Wie wichtig ist Nemanja Vidic für Manchester United?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!