thumbnail Hallo,

Die Hoffnung war groß, dass der Innenverteidiger vielleicht noch in dieser Saison sein Comeback feiern könnte. Sein Trainer hat dem nun eine Absage erteilt.

Manchester. Nach Berichten über eine vorzeitige Rückkehr des schwer am Knie verletzten Nemanja Vidic in den Kader von Manchester United hat jetzt auch Sir Alex Ferguson die Erwartungen gebremst. Ein fitter Vidic in der kommenden Saison ist dem Manager lieber als eine überstürzte Rückkehr noch vor der Sommerpause. Er möchte den Serben behutsam an das Team heranführen.

„Vidic im Zeitplan“

Grund zur Sorge gibt es laut Ferguson nicht, die Heilung verlaufe normal. In Basel hatte er sich bei einem unglücklichen Zusammenprall das Knie verdreht, seitdem ist Vidic außer Gefecht. „Er ist vollkommen im Zeitplan, und der ist auf den Start der kommenden Saison ausgerichtet“, erläuterte sein Trainer gegenüber Sky Sport News die Zielsetzung. Ein Einsatz in dieser Saison sei nicht vorgesehen.

Ferguson will seinen Spieler nicht drängen


„Früher wird er nicht wieder spielen, das kann ich Ihnen mit Sicherheit sagen. Es gibt keinen Grund, ihn zu einem Comeback am Ende dieser Spielzeit zu drängen, es ist auch einfach nicht möglich“, stellte Ferguson die Gesundheit des Spielers in den Vordergrund. United ist noch mittendrin im Titelrennen, die Fans hatten gehofft, Vidic könne zum Ende der Saison noch einmal eingreifen. Schon am Freitag hatte Goal.com exklusiv berichtet, dass damit allerdings nicht zu rechnen ist.

Lange Regenerationszeit

Sein schottischer Coach vertröstet den Anhang aber auf die Zeit nach der Euro. „Das bedeutet, dass er uns am Beginn der kommenden Saison zur Verfügung steht, und dann mit acht Monaten eine ausreichende Regenerationszeit hatte“, erklärte er die Maßnahme. Offen ließ er, ob der Abwehrspieler bereits bei der Promotion-Tour nach der Saison zur Verfügung steht, wichtiger sei aber die Vorbereitung auf das kommende Jahr.

Eure Meinung: Hätte Vidic United in der Endphase der Meisterschaft noch helfen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig