thumbnail Hallo,

Der ehemalige Nationalkeeper sieht den Innerverteidiger bei den „Gunners“ auf einem guten Weg und traut ihm eine große Karriere bei seinem Ex-Klub zu.

London. Kurz vor Ablauf der Sommertransferperiode wechselte Per Mertesacker zu seinem Traumverein FC Arsenal auf die Insel und spülte damit Werder Bremen 11,3 Millionen Euro in die Kasse. Sein ehemaliger Nationalmannschaftskollege Jens Lehmann traut dem 27-Jährigen bei seinem ehemaligen Verein eine große Karriere zu. Der Torhüter war selbst über fünf Jahre für die Londoner tätig.

Mertesacker „mental stark“

„Was ich über Per weiß, ist, dass er mental sehr stark ist. Er wird ein Erfolgsfaktor - da bin ich mir sicher“, sagte Jens Lehmann gegenüber dem Sunday Mirror. Der 42-Jährige muss es wissen, holte er doch als gefeierter Elfmeter-Held mit dem FC Arsenal 2005 den letzten Titel, als man Manchester United im Finale des englischen Pokals bezwang.

Lehmann hofft auf Titel für Arsenal

Natürlich drückt Lehmann seinem ehemaligen Arbeitgeber weiterhin die Daumen. „Ich weiß, was für ein Talent sie haben. Die Meisterschaft ist für den Tabellenfünften außer Reichweite, aber sie sind immer noch im FA-Cup dabei“, erklärte der gebürtige Essener weiter und hofft, dass bald wieder eine Arsenal-Ära anbricht.

Doch zunächst zählt für die Mannschaft um Per Mertesacker die Premier League. Am kommenden Mittwoch reist Arsenal zu den Bolton Wanderers und hofft, dass man den Rückstand auf auf den Tabellenvierten FC Chelsea verkürzen kann.

Eure Meinung: Wann ist Arsenal endlich wieder reif für einen Titel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Transfermarkt LIVE! Alle Winterwechsel auf Goal.com!

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig