thumbnail Hallo,

Der Club aus London nutzt sein leichtes Auftaktprogramm und eilt von Sieg zu Sieg. Nächstes Opfer der Blues war Blackpool, die mit 4:0 abgefertigt wurden. Malouda traf doppelt.

(jcb) London. Den Aufsteigern aus Blackpool war wohl früh klar, dass hier heute keine Punkte ins Gepäck wandern würden. Auch ohne Frank Lampard waren die Gastgeber in Topform, bereits nach zwei Minuten traf Salomon Kalou für den FC Chelsea nach Ecke und Verlängerung durch Ivanovic, was den Grundstein zum deutlichen 4:0-Sieg legte. Essien hätte fünf Minuten später fast nachgelegt, zielte jedoch zu hoch. Drogba hätte ebenfalls die Führung ausbauen können, nachdem er  von Kalou herrlich freigespielt worden war, doch er zog es vor, den noch besser postierten Florent Malouda einzusetzen, der den Ball versenkte. Angriffe von Blackpool blieben rar, Chelsea drückte und hatte Chancen im Minutentakt. Es blieb dem uneigennützigen Drogba vorbehalten, den dritten Treffer zu markieren, auf Zuspiel von Cole zog er ab, den abgefälschten Ball konnte Torwart Gilks nur noch aus dem Netz fischen. Noch vor der Pause stand es 4:0, Drogba bediente Kalou, der passte in den Sechzehner auf Malouda, und der Doppelpack war geschnürt.

 

Keine Tore in Halbzeit zwei

Dass es nicht weiterging mit dem Torfestival lag einerseits an der etwas schlampigen Chancenverwertung der Blues, auch die Gäste hätten den einen oder anderen Treffer erzielen können. Andererseits war der Spielstand zu deutlich und das Torkonto vom FC Chelsea in dieser Saison ja auch schon recht gut gefüllt (22:1 nach fünf Spielen), somit war ein wenig die Luft raus in dieser einseitigen Partie. Chelsea baute dadurch seine Führung in der Tabelle auf vier Punkte aus, es folgt der FC Arsenal, der gestern in letzter Minute den Sieg liegen ließ. Unwahrscheinlich, dass Chelsea den Durchmarsch in England in dieser Form fortsetzen kann, der nächste Gegner ist mit Manchester City ein anderes Kaliber. Klar ist jedoch: Der Start nach Maß ist geglückt.

Eure Meinung: Wird Chelsea wieder Meister?

Dazugehörig