Sonntag, 7. Februar 2016

Caption

Die Gunners geben sich in Bournemouth keine Blöße, ein Weltmeister sorgt für den Dosenöffner. Diego Costa schockt derweil die Red Devils!

Caption

Am Sonntag steht der Super Bowl an, die Denver Broncos treffen auf die Carolina Panthers. Goal schaut, welche Top-Vereine Ähnlichkeiten mit den größten Namen im American Footbal...

Caption

Im Januar wurde heftig über einen Wechsel von Gabriel Agbonlahor spekuliert. Nach Villas Sieg gegen Norwich bekam die Presse vom Stürmer ihr Fett weg.

Caption

Die Klubs und ihre Spieler versprechen vom Namen feinsten Fußball. Bei den letzten Aufeinandertreffen gab es eher spielerische Magerkost.

Caption

Ab Montag veröffentlicht Goal jeweils eine Top 20 zu den größten Spielern aller Zeiten bei den weltbesten Klubs. Wer steht in den Rankings ganz oben?

Caption

Vor dem Top-Spiel gegen Chelsea stehen die Red Devils auf Platz fünf. Zu wenig für die Ansprüche des Klubs. Wo steht United am Saisonende?

Caption

Gladbachs Abwehrtalent zurück nach London? Andreas Christensen spielt seit Sommer 2015 auf Leihbasis für die Fohlenelf. Chelsea möchte den Youngster wohl zurückholen.

Samstag, 6. Februar 2016

Caption

Der aktuell beste Torschütze der Premier League bindet sich langfristig an die Foxes und hat seinen Vertrag um ein Jahr bis 2019 verlängert

Caption

Der frühere BVB-Meistertrainer fehlte den Reds in der Ligapartie gegen Sunderland, nachdem er am Blinddarm operiert worden war.

Caption

Massimiliano Allegri hat den zuletzt erneut aufkeimenden Gerüchten zu einem möglichen Wechsel zum FC Chelsea eine Absage erteilt. Der Juve-Coach sei glücklich bei der Alten Dame.

Caption

In den vergangenen beiden Partien überzeugt der spanische Nationalspieler als Spielmacher. Dennoch muss der 27-Jährige bei United um seinen Stammplatz kämpfen.

Caption

Der Stürmer der Foxes hat in kurzer Zeit seinen Marktwert vervielfacht. Noch vor wenigen Jahren hätte Oldham Athletic den Torjäger für unter 40.000 Euro verpflichten können.

Caption

Gute Ex-Spieler bekommen im Zweifel eher sofort einen Job bei einem Top-Verein. Ein Umstand, der Arsene Wenger Sorge bereitet - wie im Falle Nevilles in Valencia.

Caption

Jamie Vardy mischt in dieser Saison die englische Eliteliga auf. Die Insel-Klubs fürchten seine Torgefahr und auch Aaron Ramsey sieht in Vardy einen unangenehmen Gegenspieler.

Caption

Im Sommer wird der Spanier seinen Stuhl in der Allianz Arena räumen und nach Manchester ziehen. Dort ist man schon auf den neuen Coach vorbereitet.

Caption

Der Nationalspieler Uruguays zeigte sich zuletzt in bestechender Form. Er erzielte wettbewerbsübergreifend bisher 35 Tore, Jamie Carragher traut ihm noch viel mehr zu.