England

Samstag, 21. Februar 2015

Caption

Der Belgier ist der meist gefoulte Spieler der Premier League in dieser Saison. Sein Trainer ist sauer, weil die Attacken nicht hart genug bestraft werden.

Caption

Der französische Stürmer war lange Zeit prägend für das Spiel beim FC Arsenal. Jetzt vertraut der Trainer auf seine neue Generation und freut sich, dass alle fit sind.

Caption

Im Sommer hatte der Flügelspieler einen Wechsel in die Premier League auf Anraten von van Gaal abgelehnt. Auch Tottenham will den Nationalspieler.

Caption

Der Tabellenführer der Premier League hat zwei weitere Stadionverbote verhängt. Zudem wandten sich die Blues in einem offenen Brief an das Opfer und entschuldigten sich.

Freitag, 20. Februar 2015

Caption

Der Portugiese hat sich zu Spekulationen um eine Vertragsverlängerung geäußert und will den Blues weiterhin treu bleiben. Für Eden Hazard hat er viel Lob übrig.

Caption

Matchday in der Premier League: In London gibt es David gegen Goliath. Außerdem: City fiebert Toure entgegen, United muss nach Swansea und Arsenal hofft auf Wilshere.

Caption

The Special One teilt aus: Neben der Bundesliga bekommt auch die Primera Division ihr Fett weg. Und fast, so verrät der Portugiese, wäre er zudem bei PSG gelandet.

Caption

Der Everton-Stürmer erzielte gegen die Young Boys Bern einen Hattrick, De Bruyne lieferte gegen Sporting eine weitere Gala-Vorstellung im Wolfsburg-Dress ab.

Caption

Auf der Suche nach dem perfekten Retro-Trikot? Der argentinisch-italienische Designer Emilio Sansolini verpasst Shirt-Klassikern eine moderne Note! (https://www.behance.net/emil...

Caption

Obwohl Liverpools Vizekapitän Jordon Henderson für den Elfmeter eingeteilt war, schnappte sich Mario Balotelli den Ball - und verwandelte eiskalt. Das nächste Fettnäpfchen?

Caption

Liverpool gewinnt das Hinspiel gegen Besiktas dank eines verwandelten Elfmeters von Balotelli. Dieser hätte den Strafstoß jedoch nicht treten sollen, sagt Kapitän Steven Gerrard.

Caption

Nach dem Skandal in der Pariser Metro drohen den betreffenden Fans der Blues lebenslange Stadionverbote an der Stamford Bridge. Der Verein bittet um Mithilfe bei der Aufklärung.

Caption

Der SSC Neapel und Everton verschafften sich jeweils glänzende Ausgangspositionen, während Inter Mailand dank Rodrigo Palacio einen dramatischen Sieg einfuhr.

Donnerstag, 19. Februar 2015

Caption

Obwohl der bosnische Stürmer in dieser Saison erst sieben Spiele von Beginn an gemacht und mit Wilfried Bony weitere Konkurrenz bekommen hat, denkt er nicht an einen Wechsel.

Caption

Das unrühmliche Verhalten einiger Anhänger der Blues wird nun die französische Justiz beschäftigen. Das Opfer kündigte an, gegen das Verhalten der Londoner Fans vorgehen zu wollen.

Caption

John Terry sieht seine Zukunft auch weiterhin bei den Blues und bringt dafür durchaus Geduld mit. Die Vertrags-Prioritäten des Vereins finden beim Routinier vollste Zustimmung.

Caption

In der Form seines Lebens kehrt der Ex-Hoffenheimer am Donnerstag nach England zurück. Er trifft mal kurios, mal spektakulär und vor allem häufig - aber nie ohne seinen Glauben.