England

Dienstag, 6. Dezember 2016

Caption

Nach dem Missbrauchskandal in England ist das Thema von sexueller Gewalt wieder ein Thema, das für Aufregung sorgt. Präventive Maßnahmen sollen diese Vorfälle in Zukunft vermeiden.

Caption

Der Schweizer Nationalspieler hatte seit seiner Ankunft in England einen schweren Start. Er vertraut weiterhin auf sein Potenzial und darauf, die Gunners überzeugen zu können.

Caption

Nachdem Arsenal 2013 für Luis Suarez 40 Millionen und ein Pfund bot, um eine angebliche Ausstiegsklausel zu aktivieren, setzen die Reds nun bei Firmino auf eine spezielle Klausel.

Caption

Der Argentinien-Star hatte eine starke Antwort parat, als der Real-Madrid-Star seinen Kollegen, der ebenfalls Nissans globaler Markenbotschafter ist, befragen durfte.

Caption

Die Toffees müssen für lange Zeit auf ihren Sommertransfer verzichten. Die Diagnose nach dem Spiel gegen die Red Devils fällt für den Linksaußen sehr bitter aus.

Caption

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Zeit, auf die legendärsten Tweets der Sport Welt zu blicken. Mit dabei: King Ibra, eine NBA-Legende und natürlich Leicesters irrer Jubel.

Caption

Nicht erst in diesem Jahr war ein Wechsel für Hummels konkret. Er verrät, auch an einen Transfer zu ManUnited gedacht zu haben. Die Achtung vor Klopp ist noch immer da.

Montag, 5. Dezember 2016

Caption

Im Duell der beiden Aufsteiger landete Boro einen wichtigen Heimsieg. Die Reds führen bereits souverän - stehen am Ende aber mit leeren Händen da.

Caption

Neben machbaren Aufgaben für Chelsea, Liverpool und United hat ManCity einen Liga-Konkurrenten erwischt. Arsenal trifft auf eine wahre Traditionself.

Caption

Trotz Führung kassierten die Citizens eine bittere Niederlage gegen die Blues. Ein unnötig hartes Foul sorgte am Ende für turbulente Szenen.

Caption

Ihr wollt am kommenden Wochenende Premier League schauen und etwa das Duell zwischen den Spurs und United miterleben? Dann seid Ihr bei DAZN genau richtig.

Caption

Im Sommer blitzte Everton mit einem Angebot für Gabbiadini ab, nun wird offenbar ein neuer Versuch unternommen. Neapel soll verhandlungsbereit sein.

Caption

Insgesamt drei Gunners schafften durch den 5:1-Erfolg gegen West Ham den Sprung in die Top-11. Aber wer spielte am Wochenende sonst noch groß auf?