Samstag, 27. Dezember 2014

Caption

Nach den jüngsten Misserfolgen ist die Zeit bei Crystal Palace für Neil Warnock abgelaufen. Der Co-Trainer Keith Millen übernimmt den Job übergangsweise.

Caption

Manchester Uniteds ungeschlagene Serie hält dank Kapitän Rooney auch gegen Newcastle, während Hugo Lloris Tottenhams Sieg gegen Leicester City sichert.

Caption

Das England-Intermezzo könnte für Mario Balotelli schon im Januar wieder vorbei sein. Der Italiener plant eine fußballerische Rückkehr in sein Heimatland.

Freitag, 26. Dezember 2014

Caption

Im Titelrennen in der Premier League achtet der Trainer der Citizens einzig und allein auf sein Team. An einen bevorstehenden Rekord verschwendet Pellegrini keinen Gedanken.

Caption

Beide Klubs stecken tief im Abstiegskampf und Punkte gegen die direkte Konkurrenz sind da natürlich Gold wert. Wer verschafft sich ein bisschen Luft?

Caption

Nach Siegen des FC Chelsea und der beiden Manchester-Klubs haben auch die Gunners am Boxing Day drei Punkte eingefahren und halten Kontakt zu den internationalen Plätzen.

Caption

Der Portugiese widerspricht der Ansicht, dass sein Team bereits eine Hand am ersten Meistertitel seit 2010 hat, ist aber vollends stolz auf seine Spieler.

Caption

Mario Balotelli ist bei den Reds immer noch nicht ganz angekommen. Sein Trainer ist frustriert und schickt eine klare Botschaft an den Skandal-Stürmer.

Caption

Sie haben Erfolge gefeiert, Rückschläge weggesteckt und Trophäen in die Luft gestemmt. Doch wer unter den großen Trainern der Welt war der beste im Jahr 2014?

Caption

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Grund genug, einen Blick auf die Absteiger der vergangenen zwölf Monate zu werfen.

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Caption

Drei Spieler machen Afrikas Fußballer 2014 unter sich aus: Neben Dauergast Yaya Toure hat es auch ein Dortmunder auf die jüngste Shortlist geschafft.

Caption

Goal präsentiert Euch den Überblick über die bekanntesten Namen aus Englands erster Liga, deren Verträge nach der aktuellen Spielzeit auslaufen.

Caption

Die Toffees haben eine enttäuschende erste Saisonhälfte hinter sich. Vor dem Einsatz am zweiten Weihnachtstag ist der Sprung unter die Top Vier allerdings immer noch ihr Ziel.

Caption

Bei der Wahl zum Ballon d'Or in Zürich wird auf die FIFPro XI vorgestellt, die beste Elf des Jahres 2014. Goal fragt vorab Euch, wer rein gehört. Heute wählt Ihr die Angreifer!

Caption

Die Gunners müssen bei den Queens Park Rangers ran. Wenn bei QPR was geht, dann zuhause. Arsenal braucht einen Sieg, um die Champions-League-Plätze zu erreichen.

Caption

Das Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Grund genug für uns, die Aufsteiger des Jahres herauszupicken. Dabei sind Vereine, Trainer und Spieler.