thumbnail Hallo,

Morten Olsen: Jose Mourinho "Gefahr für den Fußball"

Der dänische Nationaltrainer schießt gegen seinen Kollegen vom FC Chelsea und sieht schwarz für den Fußball. Die Spielweise der Blues würde die Fans vertreiben.

London. Der dänische Nationaltrainer Morten Olsen schießt gegen seinen Kollegen Jose Mourinho vom FC Chelsea und sieht schwarz für den Fußball. Die Spielweise der Blues würde die Fans vertreiben.

"In meiner Welt ist Mourinho eine Gefahr für den Fußball. Wenn weitere Mannschaften diesen Stil übernehmen, wird das Spiel sterben", so der 64-Jährige gegenüber ftbpro.com. Mourinho war zuletzt immer wieder kritisiert worden, weil er seine Mannschaft sehr defensiv einstellte.

Olsen weiter: "Stellt euch vor, jeder würde so Fußball spielen, wie Mourinho. Es würde sofort langweilig werden. Ich würde mir die Spiele nicht ansehen." Selbst würde er den Blues eine offensivere Marschroute mit auf den Weg geben, das Spielermaterial dazu sei vorhanden.

"Er kann nur defensiv"

"Ich könnte ganz anders mit Chelsea spielen, wenn ich die Chance hätte. Aber Mourinho kann nur defensiv spielen, dabei hat der Klub so viel Geld in gute Spieler investiert. Sie sollten verdammt nochmal auch genutzt werden", wettere er weiter.

Der Trainer der dänischen Nationalmannschaft zieht auch Vergleiche mit einem alten Bekannten Mourinhos: "Natürlich ist es okay, berechnend zu sein. Ich habe die Möglichkeit des Konterspiels auch genutzt, aber man sollte auch einen Plan haben, wenn man angreifen muss. So einen Plan hat Pep Guardiola, wir haben hier auch einen. Nur Mourinho hat keinen."

Dazugehörig