thumbnail Hallo,

Die Gunners wildern mal wieder in La Masia. Vom FC Barcelona soll ein hoffnungsvolles Sturmtalent auf die Insel wechseln. Dessen Berater ist optimistisch.

London. Der FC Arsenal steht kurz vor der Verpflichtung von Antonio Sanabria. Der 17-jährige Paraguayer spielt aktuell für den FC Barcelona. In London soll er einen Fünfjahresvertrag unterschreiben und könnte damit denselben Weg gehen wie Nationalspieler Cesc Fabregas.

"Unser Kontakt mit Arsenal ist fortgeschritten. Ich erwarte, dass wir in der nächsten Woche eine Lösung finden", erklärte Sanabrias Berater Raul Verdu. Einigen sich alle Parteien endgültig, müssen die Gunners angeblich nur eine Ausbildungsentschädigung von rund 350.000 Euro überweisen.

Barca-Juwel für die Gunners

Sanabria gilt als Juwel der katalanischen Talentschmiede La Masia. Weil er jedoch keine Chance auf Einsätze in der ersten Mannschaft sieht, hat er Angebote zur Vertragsverlängerung abgelehnt. Zuletzt zeigte auch der AS Rom Interesse, den Stürmer zu verpflichten.

Arsenal würde mit der Verpflichtung eine vereinsinterne Gepflogenheit fortsetzen. Trainer Arsene Wenger bediente sich in den letzten Jahren gerne beim Talentpool des FC Barcelona. Unter anderem wechselten Cesc Fabregas, Fran Merida, Hecot Bellerin und Jon Toral vom Mittelmeer an die Themse.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von der Verpflichtung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig