thumbnail Hallo,

Einiges war los in den letzten Spielen der Gruppenphase - am Ende waren vier von vier deutschen Teams weiter. Hier ein kleiner Überblick, was Europas Gazetten dazu sagten.

Köln. Es war ein fulminanter letzter Spieltag in der Gruppenphase der Champions League, an dessen Ende das historische Novum von vier qualifizierten deutsches Teams stand. Borussia Dortmund machte es dabei am spannendsten, auf Schalke verblüffte Schiedsrichter Tagliavento mit einer bizarren Fehlentscheidung, was die Presse der Eidgenossen in Rage versetzte:

SCHWEIZ

Blick: "Out nach 0:2-Pleite: Diese Pfeife kostet Basel 8 Millionen. Von Beruf ist Schiri Tagliavento Coiffeur. Gegen Schalke rasiert der Italiener mit skandalösen Entscheiden die Champions-League-Träume der Basler."

Neue Zürcher Zeitung: "Zu viel Gewicht. Der FC Basel verliert in der Arena von Schalke 0:2 und verpasst die Achtelfinals der Champions League. Nach einer halben Stunde sind die Basler dezimiert, dazu kommt ein ungeahndetes Offside vor dem Gegentor zum 0:2."

Tagesanzeiger: "Das Worst-Case-Szenario des FC Basel: Rote Karte gegen Iwanow, Offsidetor von Matip - statt einer Sternstunde erlebt der FC Basel auf Schalke einen Albtraum."

FRANKREICH

L'Equipe: "Dortmund hatte Angst. Aber durch ein 2:1 in Marseille qualifiziert sich Borussia Dortmund doch noch für das Achtelfinale."

La Parisien: "1:2 gegen Dortmund: Marseille scheidet mit null Punkten aus. Vorjahresfinalist Borussia Dortmund hat sich das Ticket für das Achtelfinale verdient."

ITALIEN

La Gazzetta dello Sport: "Mit dem AC Mailand schafft eine einzige italienische Mannschaft den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Deutschland schafft es, all seine vier Mannschaften unter den besten 16 zu positionieren. Nur der AC Milan rettet Italien vor einem Desaster in Europa. Italien hat dennoch ein Rekordtief erreicht."

Corriere dello Sport: "Nur der AC Mailand ist in Europa groß. Am Ende eines unglaublichen Duells gegen Ajax haben die Mailänder es mit ihrem Herzen und ihrem Charakter voll verdient, ins Achtelfinale zu gelangen. Schalke siegt und zieht ins Achtelfinale ein. Dieser Sieg verdeutlicht die starke Position Deutschlands im internationalen Fußball."

Tuttosport: "Nur der AC Milan überlebt unter den italienischen Mannschaften und zieht ins Achtelfinale ein. Während Deutschland und England große Triumphe feiern, hinkt Italien im internationalen Ranking immer mehr hinterher."

SPANIEN

Marca: "Großkreutz rettet Dortmund. Mit Schweiß und Tränen suchte das deutsche Team sein Glück, bis es in der 87. Minute in Form von Kevin Großkreutz erschien."

AS: "Großkreutz schießt Borussia in der 87. Minute ins Achtelfinale. Am Montag wird Dortmund als Gruppenerster in die Auslosung gehen, obwohl Klopps Mannschaft für 14 Minuten ausgeschieden war."

Mundo Deportivo: "Dortmunds quält sich ins Achtelfinale: Großkreutz rettet den Vorjahresfinalisten in der 87. Minte."

ENGLAND

Daily Mail: "Schalke steht im Achtelfinale. Obwohl drei Offizielle nur Meter daneben stehen, übersehen sie krasse Abseitsstellungen von fünf Schalkern."

Telegraph: "Arsenal zittert sich weiter, jetzt wartet ein großer Test. Dortmund gewinnt die Gruppe."

Mirror: "Die Gunners überstehen einen späten Schock, müssen sich aber mit dem zweiten Tabellenplatz hinter Borussia Dortmund zufrieden geben."

 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Vier in der K.o.-Runde! Wieviele deutsche Teams schaffen es ins CL-Viertelfinale?

Dazugehörig