thumbnail Hallo,

Neben den beiden Liverpool-Stürmern Sturridge und Suarez findet auch Lukaku einen Platz in der Elf des Tages.



In der Premier League wurde den Fans wieder einmal alles geboten: Überraschungen, spektakuläre Tore und Emotionen pur. Arsenal, Liverpool und Everton setzten sich nach ihren Erfolgen von der Konkurrenz ab. Hull City Tigers und Cardiff konnten sich indes im Abstiegskampf Luft verschaffen.

Evertons Keeper Tim Howard erlebte ein eher ruhiges Wochenende, konnte beim dritten Treffer der Toffees sogar mit einer Vorlage glänzen. Dies hebte den US-Amerikaner entscheidend von Hugo Lloris und Wojciech Szczesny ab.

Steven Caulker konnte zum erstmals zeigen, dass er die knapp neun Millionen Euro wert ist, die Cardiff im Sommer gezahlt hat. Gegen Fulham glänzte er als Torschütze und mit sicherem Defensivspiel.

Beim überraschenden Sieg von West Bromwich Albion im Old Trafford gegen Manchester United überzeugte vor allem Jonas Olsson. Das Defensiv-Trio wird von Hull Citys Curtis Davies kompletiert.

Aaron Ramsey hat seine gute Form auch an diesem Wochenende bewiesen, als er beim 2:1-Erfolg Arsenals gegen Swansea den zweiten Treffer beisteuerte. Neben ihm in der Mittelfeldzentrale der Elf des Tages steht Ross Barkley von Everton, der wieder netzte.

Die Offensive der Reds produzierte gegen Sunderland abermals auf dem höchsten Niveau. Daniel Sturridge und Luis Suarez ließen dem Gegner absolut keine Chance und sicherten ihrem Team drei Punkte.

Die Liverpool-Striker flankieren Sturmtank Romelu Lukaku. Er war bei Evertons 3:2-Sieg über Newcastle von Beginn an der gefährlichste Mann auf dem Platz und belohnte sich selbst mit einem Doppelpack.

EURE MEINUNG: Wen würdet Ihr in die Elf des Tages wählen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig