thumbnail Hallo,

Paul Gascoigne soll wieder in Alkohol-Zwischenfall verwickelt worden sein. Erst vor wenigen Monaten beendete er seine Entziehungskur.

London. Der frühere englische Fußball-Star Paul Gascoigne ist vier Monate nach seiner letzten Alkohol-Entziehungskur anscheinend rückfällig geworden.

Der 46-Jährige soll in der Nacht zum Freitag in Stevenage im Norden Londons offensichtlich alkoholisiert auf einem Bahnsteig randaliert haben.

Medienberichten zufolge ging er dabei seine Ex-Frau Sheryl und einen Polizisten an. Der 57-malige Nationalspieler soll vorübergehend festgenommen worden sein, eine Anklage erfolgte allerdings nicht. Die Polizei bestätigte grundsätzlich einen Vorfall mit "einem 46-jährigen Mann". "Am Donnerstag, den 4. Juli wurden Beamte zum Bahnhof Stevenage gerufen. Gegen 22.30 Uhr trafen sie dort ein und fanden einen betrunkenen und orientierungslosen Mann vor", so ein Polizeisprecher.

Immer wieder in den Schlagzeilen

"Gazza" hatte sich in den vergangenen Jahren mehreren Entziehungskuren unterzogen, war jedoch immer wieder durch Alkohol-Exzesse in die Schlagzeilen geraten. Nach seinem letzten Rückfall im Februar dieses Jahres schwebte er in Lebensgefahr und ließ sich in einer Klinik im US-Bundesstaat Arizona behandeln.

 

Dazugehörig