thumbnail Hallo,

Fernando Torres hakt die schlechte Leistung aus seiner Premierensaison beim FC Chelsea endgültig ab. Mit 23 Treffern in dieser Saison knüpft er aber wieder an alte Leistungen an.

Fortaleza. Fernando Torres will sein mageres erstes Jahr beim FC Chelsea abhaken und bittet seine Kritiker "das Gesamtbild" zu sehen. Nach seinem Wechsel für 59 Millionen Euro vom FC Liverpool 2011, gelang dem Angreifer in seiner ersten Saison nur ein Tor in 18 Spielen.

"Ich glaube jeder hat meine erste Saison bei Chelsea im Kopf. Die war natürlich nicht gut, aber in der Realität haben wir die Champions League gewonnen", betonte Torres bei der Sun.

Bin zufrieden mit meiner Leistung

In dieser Spielzeit läuft es für den Spanier deutlich besser. 23 Treffer konnte Torres in allen Wettbewerben 2012/2013 bereits erzielen und siegte mit Chelsea in der Europa League.

"Ich bin mit meiner Leistung zufrieden. Die Dinge erlangen wieder ihre Normalität für mich. Ich fühle mich gut, stark und schnell, obwohl die Saison sehr lang war", zeigte sich der 29-jährige Nationalspieler selbstbewusst.

Wenn Spanien am Donnerstag im Halbfinale des Confed Cup (21:00) auf Italien trifft, bekommt Torres erneut die Gelegenheit, sein Torkonto weiter aufzustocken und der Welt zu zeigen, was noch in ihm steckt.

EURE MEINUNG: Ist Torres auf dem Weg endgültig wieder der Alte zu werden?

Umfrage des Tages

Wer ist der bisher beste Spieler beim Confed Cup in Brasilien?

Dazugehörig