thumbnail Hallo,

Courtney Meppen-Walter, Nachwuchsspieler von ManCity, wurde zu 16 Monaten Gefängnis verurteilt. Der 18-Jährige hatte im September einen Autounfall mit Todesfolge verursacht.

Manchester. Courtney Meppen-Walter muss ins Gefängnis. Der Nachwuchsspieler von Manchester City hatte im September letzten Jahres einen Autounfall verursacht.

Zwei Tote, zwei Verletzte

Zwei Leute starben bei dem Unfall, zwei weitere wurden verletzt. Der 18-Jährige war im vergangenen Jahr in einer 50-er Zone 90 km/h gefahren, als er mit seinem Mercedes in einen Nissan Micra fuhr, der aus einer Seitenstraße kam. Beifahrer und Fahrer des Nissans starben, die beiden Kinder der Beifahrerin wurden verletzt.

Meppen-Walter, der zuletzt auch für Englands U-17-Nationalmannschaft aktiv war und seit 2003 für Manchester City spielte, musste zusätzlich zu der Haftstrafe unmittelbar nach dem Unfall seinen Führerschein für drei Jahre abgeben.

Der 18-Jährige Verteidiger hatte im Herbst in der „NextGen Series“, einer Art Champions League für die U18-Mannschaften der Topklubs Europas, zwei Spiele bestritten und gegen Juventus Turin einen Treffer erzielt.

EURE MEINUNG: Ist das Urteil angemessen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig