thumbnail Hallo,

Der Angreifer von Birmingham City steht beim Spiel gegen den FC Watford nicht im Kader. Der Serbe wurde von seinem Trainer wegen lustloser Trainingsleistung verbannt.

Birmingham. Der serbische Stürmer Nikola Zigic von Birmingham City wurde von Coach Lee Clark aufgrund schlechter Trainingsleistungen für das Spiel gegen den FC Watford aus dem Kader gestrichen.

„Schlechteste, was ich jemals gesehen habe“

„Er ist ein sehr gut bezahlter Spieler. Aber was er gestern im Training abgeliefert hat, war sowohl technisch als auch taktisch das Schlechteste, was ich in meinem Leben jemals gesehen habe, seit ich im Alter von 16 Jahren die Schule verlassen habe“, sagte Clark dem Telegraph und fügte an: „Ich denke, dass die Fans mehr als das verdienen, auch der Klub selbst verdient mehr. Ich bin ein ehrlicher Mensch und das will ich auch weiterhin sein.“

Der 32-jährige Zigic, der 2010 für sieben Millionen Euro von Valencia nach Birmingham gewechselt war, sollte gegen Watford ursprünglich in der Startformation stehen.

In dieser Saison erzielte der 32-Jährige in 22 Partien sechs Tore für den Zweitligisten. Der 2,02 Meter große Stürmer hat noch bis Ende Juni 2014 einen Vertrag bei Birmingham City.

EURE MEINUNG: Hat der Trainer im Falle Zigic alles richtig gemacht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig