thumbnail Hallo,

Nach dem Manchester-Derby: Roberto Mancini ist noch siegesgewiss, wenn er auf den Titel schaut und Sir Alex Ferguson hat selten „dramatischere Nachmittage“ gesehen.

Manchester. Manchester City gegen Manchester United, Roberto Mancini gegen Sir Alex Ferguson, nicht nur im Vorfeld gab es Redebedarf, auch nach Abpfiff sagte der eine oder andere Derby-Akteur seine Meinung zum 3:2-Derbysieg der „Red Devils.“

Ferguson: Dramatischer Nachmittag

Sir Alex Ferguson hat selten „dramatischere Nachmittage“ gesehen, wie er Sky Sportsnach dem Spiel gestand: „Es war etwas besonderes, denn City war seit knapp zwei Jahren zu Hause ungeschlagen. Man konnte die Augen fast nicht abwenden.“ In der zweiten Halbzeit wurde ein Tor wegen Abseits nicht gegeben und daraufhin „rannte City über das Feld und macht das Tor. Das ist Fußball.“

Robin van Persie entschied in der Nachspielzeit das Derby für sein Team durch einen Freistoß. Seine Meinung zum Spiel: „Wir hatten dank Wayne einen tollen Start in die Partie. Wir kontrollierten es dann, doch City kam zurück, wir ahnten es fast und so wie wir die drei Punkte sicherten, war es umso dramatischer und besonderer.“ Der Doppeltorschütze sagte ebenfalls gegenüber Sky Sports: „Es fühlt sich fantastisch an. Ein ganz toller Tag für uns, auf den wir so lange gewartet haben. Nun sind wir sechs Punkte vor City. Sie hatten einen beeindruckenden Heimrekord und ihn zu brechen ist ebenfalls ein tolles Gefühl.“

„Können nicht immer gewinnen, doch die Saison ist noch lang“

Roberto Mancini war gegenüber der BBC etwas enttäuscht, denn sie hätten es „nicht verdient“ gehabt, das Spiel zu verlieren: „Wir haben im letzten Jahr ähnlich knapp die Liga gewonnen, so was kann passieren, doch wir haben gut gespielt. In den ersten 20 Minuten bekommen sie keinen Ball, mit der ersten Chance machen sie aber auch gleich das Tor. Wir haben uns nach der Pause gut erholt, wollten das Spiel gewinnen und hatten auch unsere Chancen. Heute haben wir gezeigt, dass wir ein starkes Team sind und den Titel erneut holen können. Wir können nicht immer gewinnen, doch die Saison ist noch lang.“

Zu den leichten Ausschreitungen kurz vor Ende des Spiels sagte Sir Alex Ferguson der BBC : „Es ist traurig, dass Fans auf das Feld wollten und mit Münzen geschmissen haben. So etwas sollte nicht passieren, doch auch gegen Chelsea geschah etwas Ähnliches. In London wurde sogar ein halber Sitz geschmissen. Doch ich versuche die letzten Minuten von heute auszublenden, denn es war ein tolles Spiel und zeigte erneut die Klasse der Premier League. Es ist eine fantastische Liga.“

EURE MEINUNG: Ein unglaublich spannendes Derby in der zweiten Halbzeit oder was sagt ihr?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig