thumbnail Hallo,

Chelsea-Stürmer Fernando Torres hat für seine Mannschaft mehr Zeit erbeten, um besser mit den Kollegen harmonieren zu können. Dann seien auch Titelgewinne wieder möglich.

London. Fernando Torres hat für mehr Geduld für sich und seine Teamkollegen des FC Chelsea gebeten, um die Form zu verbessern. Die Mannschaft benötige immer noch Zeit, um sich an die Neuzugänge im Mittelfeld zu gewöhnen. Es sei aber nur eine Frage des Trainings und der Gewissheit, dass man sich untereinander verstünde.

Ist der Bann von Torres gebrochen?

„Ich bin glücklich als Mittelstürmer“, erklärte der Spanier einigen Journalisten. Er ergänzte: „Das habe ich in der Vergangenheit gemacht und die Rolle mag ich. Hoffentlich bleibt es so bis zum Ende der Saison.“ Seit seinem Wechsel vom FC Liverpool nach London hatte Torres oft auf seiner Wunschposition gespielt, aber durch seine Leistungen viel Kritik auf sich gezogen. Vor seinen beiden Toren in der Champions League gegen den FC Nordsjaelland hatte er 12 Stunden ohne Tor hinter sich gebracht.

„In der Defensive sind wir diese Saison sehr gut“, sagte der 28-Jährige. Zudem fügte er an: „Im Mittelfeld haben wir eine sehr große Qualität und diese Spieler können der Schlüssel für uns sein.“ Mit Juan Mata harmonisiere er schon ganz gut, hingegen sei bei Eden Hazard und Oscar noch Verbesserungsbedarf.

Der Spanier ist titelhungrig

Zugleich bekräftigte Torres seinen Wunsch nach weiteren Titeln, die er mit Chelsea erringen möchte. „Chelsea strebt immer nach Pokalen, das war einer der Gründe zu kommen. Ich hoffe, in den verbleibenden vier Jahren meines Vertrags gewinnen wir mehr als nur FA Cup und die Champions League“, äußerte der Stürmer. Anfangen könne man mit der Klubweltmeisterschaft, allerdings sei auch die Premier League eine großartige Trophäe. „Es gibt immer noch viele Dinge zu gewinnen“, erklärte Torres.

EURE MEINUNG: Schafft Fernando Torres in naher Zukunft beim FC Chelsea den Durchbruch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !



Dazugehörig