thumbnail Hallo,

Nach dem schlechten Saisonstart haben die Queens Park Rangers nun die Reißleine gezogen und Trainer Mark Hughes entlassen.

London. Nachdem die Queens Park Rangers auch nach zwölf Saisonspielen noch nicht einen einzigen Sieg vorweisen können, haben die Verantwortlichen Trainer Mark Hughes entlassen.

Das Heimspiel gegen Tabellennachbar Southampton am vergangenen Wochenende war bereits als Ultimatum für Hughes gesehen worden. Nachdem auch dieses verloren ging, sitzt bereits vor dem Duell bei Manchester United nun einen neuen Trainer auf der Bank.

Vorstand "keine andere Wahl"

Auf der klubeigenen Website erklärte man: "Mark Hughes war ein integerer, professioneller Trainer. Die Umstände ließen dem Vorstand aber keine andere Wahl als eine Änderung vorzunehmen."

Zunächst übernehmen die Co-Trainer Mark Bowen und Eddie Niedzwiecki die Verantwortung für die Mannschaft. Als dauerhaften Nachfolger fordern Fangruppen bereits den im Sommer bei Tottenham entlassenen Harry Redknapp. Dieser wird allerdings auch als möglicher neuer Nationaltrainer der Ukraine gehandelt.

Mit Hughes wurde in London diese Woche bereits der zweite Trainer entlassen, nachdem der FC Chelsea sich am Mittwoch von Roberto di Matteo getrennt hatte.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Hughes' Entlassung?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig