thumbnail Hallo,

Der Londoner Titelverteidiger hat auf das drohende Aus in der Champions League reagiert und mit sofortiger Wirkung Trainer Roberto Di Matteo von seinen Aufgaben entbunden.

London. Der FC Chelsea hat Roberto Di Matteo entlassen, wie der Klub auf seiner offiziellen Homepage mitteilte. Nach dem 0:3 bei Juventus Turin kann der Verein aus eigener Kraft das Achtelfinale der Champions League nicht mehr erreichen und steht vor dem historischen Aus – noch nie hat es den Titelverteidiger in diesem Wettbewerb bereits in der Vorrunde erwischt.

„Veränderung unumgänglich“

Der Verein kommentierte die Entscheidung: „Die jüngsten Leistungen und Ergebnisse des Teams waren nicht gut genug, und der Eigentümer und die Geschäftsleitung sahen eine Veränderung als unumgänglich an, um den Verein in dieser wichtigen Phase der Saison wieder in die richtige Richtung zu lenken.“

Weiter war davon die Rede, dass man nach wie vor die K.o.-Phase der Königsklasse und die Spitze der Premier League anstrebe, man wolle „so wettbewerbsfähig wie möglich“ bleiben und „an allen Fronten die Herausforderung suchen“.

Nach starkem Start zuletzt enttäuschende Ergebnisse

Der eigentlich als Interimscoach vorgesehene Di Matteo war nach der Entlassung von Villas-Boas überraschend bis ins Finale der Champions League vorgedrungen und hatte dort den FC Bayern in München besiegt. Nach einem starken Start in der Liga waren die Ergebnisse zuletzt jedoch ausgeblieben.

Im Statement des Klubs dankte man Di Matteo „für alles, was er für den Verein getan hat, seit er im März übernommen hatte. Roberto verhalf uns zu einem historischen Champions-League-Sieg und dem siebten FA-Cup. Wir werden seinen großen Beitrag zur Klubgeschichte niemals vergessen.“

Zur Nachfolge wurde eine baldige Verlautbarung angekündigt.

EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zu dieser Entscheidung?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig