thumbnail Hallo,

Der Verein ist wegen dem verminderten Verkaufswert skeptisch und möchte Verhandlungen über eine neue Vereinbarung als Antwort für den wachsenden Status des Angreifers verstehen.

Manchester. Wie Goal.com erfahren hat, werden die Leistungen von Mario Balotelli durch das Angebot eines neuen Vertrages von Manchester City untermauert.

Ablehnung eines 42 Millionen Euro Angebots

Der Vertrag des skandalträchtigen Stürmer ist bis 2015 datiert, die Verantwortlichen von City möchten die Vertragsgespräche beschleunigen. Der englische Meister hat einem 42-Millionen Euro-Angebot vom imvestitionsfreudigen französischen Verein Paris Saint Germain in diesem Sommer genauso widerstanden, wie dem anhaltenden Interesse von den Spitzenklubs der Serie A.

Viel Wirbel bei City

Balotellis Zwei-Jahres-Vertrag im Etihad-Stadion wurde mit Streitigkeiten auf und außerhalb des Spielfeldes angereichert. Es gab von Trainer Roberto Mancini keinerlei Versuch, seine Frustration über die Eskapaden des Landsmanns zu verstecken. Trotzdem schätzt der italienische Erfolgstrainer die sportlichen Qualitäten des exzentrischen Offensivspielers.

Rentiert sich eine Verlängerung überhaupt?

Aber City ist skeptisch, ob man dem italienischen Nationalspieler einen Zwei-Jahres-Vertrag erlauben möchte, wenn sein Verkaufswert allmählich ansehnlich schrumpfen wird. Wie Goal.com verstanden hat, möchte der Verein den Stürmer, der letzte Woche 22 Jahre alt geworden ist, an die Spitze der Gehaltsliste setzen.

Aufstieg in die Gehalts-Topklasse

Derzeit verdient Balotelli rund 112.000 Euro in der Woche und die Verhandlungen werden sich wahrscheinlich darauf konzentrieren, dass der Spieler in die Spitzengruppe der Gehälter, wo David Silva, Sergio Aguero und Carlos Tevez rund 220.000 Euro in der Woche verdienen, aufrücken wird.

EURE MEINUNG: Soll Mario Balotelli auch weiterhin für Manchester City spielen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig