thumbnail Hallo,

Nach der Entlassung von Alex McLeish gilt Solskjaer als heißer Kandidat für die Nachfolge als Chefcoach. Erste Gespräche mit dem Verein hat der 39-Jährige aktuell sogar bestätigt

Berlin. Für viele Bayern-München-Fans hat sein Name immer noch einen bitteren Nachgeschmack: Im Champions-League-Finale von 1999 erzielte Ole-Gunnar Solskjaer in der Nachspielzeit das Siegtor gegen die Bayern. Nun buhlt Aston Villa um den Bayern-Schreck als Chefcoach.

Gerüchte über Gespräche bestätigt

Auf dem 16.Tabellenplatz endetete für den Premier-League-Klub in diesem Jahr eine sehr enttäuschende Saison. Nachdem Alex McLeish auf Grund dessen seinen Trainerstuhl räumen musste, ist der Traditionsverein aus Birmingham auf der Suche nach einem neuen Chefcoach. Mit Ole-Gunnar Solskjaer soll dieser bereits gefunden worden sein.

Molde hat entsprechende Meidenberichte aus England bereits bestätigt. Auf der offiziellen Internetseite veröffentlichte der Klub folgendes Statement: „Molde FK weiß vom Interesse Aston Villas an Ole Gunnar Solskjaer und dem Verein ist bekannt, dass Gespräche stattfinden.“

Auf Anhieb norwegischer Meister

Seit einer Saison trainiert der 39-Jährige den Molde FK mit dem er gleich in seinem ersten Jahr zum norwegischen Meister wurde. Eine gute Bewerbung also für neue Interessenten wie Aston Villa.

Eure Meinung: Wird Solskjaer neuer Trainer von Aston Villa? Ist er der Richtige für den Verein?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig