thumbnail Hallo,

Bayern Münchens Außenverteidiger führte die deutsche Nationalmannschaft als Kapitän zum Dritten Platz bei der WM, nun streckt Manchester United die Fühler nach dem 26-Jährigen aus. Sir Alex Ferguson, Coach der Red Devils, ist begeistert vom Bayern-Spieler.

Manchester. Manchester Uniteds Trainer Sir Alex Ferguson ist sich sicher: Philipp Lahm wäre für den Topklub aus der englischen Premier League eine echte Bereicherung. Der Rechtsverteidiger des FC Bayern München war mit 26 Jahren nicht nur jüngster Kapitän bei der WM, er gehört auch rein sportlich gesehen zur Creme de la Creme der Außenverteidiger. Und die sind bekantlich rar.

ManUtd mit schwacher rechter Außenbahn

Noch sieht es im Kader der Red Devils auf der Position des rechten Verteidigers recht karg aus. Neben den alternden Gary Neville und Wes Brown steht mit Rafael nur eine unerfahrene Kraft zur Verfügung. So zeigt sich Ferguson hellauf begeistert über Lahms Qualitäten. Er soll Lahm schon seit Jahresbeginn intensiv beobachtet haben. Auch das Sportmagazin kicker berichtet vom Interesse der Red Devils an einem Lahm-Transfer.

Ersetzt van der Wiel den Nationalspieler Lahm?

Erfolgsgarant in München: Philipp Lahm

Nunmehr werden die Spekulationen gar soweit angeheizt, dass vermutet wird, Bayern-Neuzugang Gregory van der Wiel komme als Lahm-Ersatz. Van der Wiel ist nämlich – wie Lahm eben auch – Rechtsverteidiger. Sollte Lahm sich – wie zuletzt – sträuben, auf die linke Abwehrseite zu wechseln, käme es zweifelsfrei zu einer Interessenkolission. Lahm auf dem Absprung? Es klingt zugegebenermaßen ein wenig unwahrscheinlich. Immerhin lehnte der deutsche Nationalspieler selbst ein Angebot des FC Barcelona ab, um den Münchnern die Treue zu halten. Zudem ist Lahms Position in München unumstritten, er gehört zu den Schlüsselfiguren. So wird der 26-Jährige die Verpflichtung van der Wiels keinesfalls als Misstrauensvotum werten.

Eure Meinung: Wechselt Lahm zu Manchester United oder erscheint Euch dieser Transfer eher abwegig?

Umfrage des Tages

Die Goal.com-User haben die Wahl: Wer soll den Top Of The Worldcup Award gesponsert von Turkish Airlines gewinnen?

Dazugehörig