thumbnail Hallo,

Wehen Wiesbaden hat den Spitzenplatz in der 3. Liga zurückerobert. Gegen Kiel kamen die Hessen zu einem 1:1. Durch ein spätes Tor stoppte Holstein den Abwärtstrend.

Wiesbaden. Der SV Wehen Wiesbaden ist am 9. Spieltag der 3. Liga zuhause nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Holstein Kiel hinausgekommen, grüßt durch den Punkt aber wieder von der Spitze. Jose Vunguidica erzielte sein fünftes Saisontor. Die Schleswig-Holsteiner punkteten erstmals wieder nach zwei Pleiten.

SV Wehen Wiesbaden - Holstein Kiel 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Vunguidica (41.), 1:1 Danneberg (80.)

Die Kieler, die verletzungsbedingt auf ihren Toptorjäger Marc Heider verzichten mussten, kamen gut in die Partie und übten bei Standards wiederholt Druck auf die SVW-Defensive aus. Die Hausherren zeigten aber ebenfalls, warum sie auf Platz zwei stehen und so entwickelte sich ein schwungvoller Auftakt. Gegen Mitte der ersten Hälfte lahmte das Spiel aber zusehends. Offensivaktionen waren in dieser Phase Mangelware.

Kurz vor dem Pausenpfiff fiel dann doch noch eher unerwartet das erste Tor. Wehens Jose Vunguidica setzte sich auf rechts gegen Patrick Herrmann durch, strebte in den Strafraum und ließ Maximilian Riedmüller im Holstein-Tor keine Chance (41.). Wehen, beflügelt vom Treffer, kam besser in die zweite Hälfte und fast zum 2:0 durch Vunguidica, doch der Angolaner vergab per Kopf knapp über den Querbalken (49.).

Holstein geriet zunehmend in die Defensive und konnte sich nur noch schwerlich befreien. Karsten Neitzel wechselte durch, doch die Zeit rannte davon. Holstein wirkte nun aber organisierter und belohnte sich in der 80. Minute. Tim Danneberg profitierte von einem abgewehrten Schuss von Patrick Breitkreuz und schob aus kurzer Distanz zum 1:1-Endstand ein. Wiesbaden übernimmt mit nun 20 Zählern die Tabellenführung. Kiel holt den ersten Punkt nach zwei Pleiten und ist mit 15 Punkten weiter Dritter.

EURE MEINUNG: Wird man eine der beiden Mannschaft einmal wieder in der Bundesliga sehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig