2. Liga

Donnerstag, 1. September 2016

Caption

Die Arminia trennt sich nach einem halben Jahr von Francisco Rodriguez. Die Wölfe verleihen ihn nun an einen Schweizer Erstligisten.

Mittwoch, 31. August 2016

Caption

Am letzten Tag haben die Roten Teufel nochmals zugeschlagen. Aus Freiburg kommt der frühere Junioren-Nationalspieler Kerk. Dieser ist bereits mit der 2. Liga vertraut.

Caption

Ligenwechsel in Deutschland: Der Deutsch-Türke wechselt vom Bundesligisten zum Zweitligisten. Er erhält einen Zweijahresvertrag.

Caption

Wenige Stunden vor Schließung des Transferfenster hat der Drittligist zwei neue Leute präsentiert. Einer kommt aus Kaiserslautern, der andere aus Frankfurt.

Caption

Bochum hat sich die Dienste Jannik Bandowskis gesichert. Der ehemalige U20-Nationalspieler kommt vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund.

Caption

Auch in der zweiten Liga sorgt der Deadline Day für Last-Minute-Transfers. Sandhausen holt einen Spieler aus der polnischen Ekstraklasa.

Caption

Der junge Abwehrspieler könnte Schalke noch verlassen. Angeblich soll die Fortuna an dem 21-Jährigen interessiert sein. Dort könnte er einen Routinier ersetzen.

Caption

Kevin Großkreutz, wie er leibt und lebt: Der Weltmeister führt seine Offensive gegen die "Retortenklubs" im deutschen Fußball fort und zieht über RasenBallsport Leipzig her.

Caption

Der Holländer kam bei den Düsseldorfern nur auf 14 Einsätze und konnte sich nicht durchsetzen. Sein Vertrag wird aufgelöst und er geht ablösefrei in die Heimat.

Caption

Ausfallsorgen beim Zweitligisten. Der 21-Jährige muss verletzungsbedingt passen. Der Stürmer fehlt sowohl in der Liga als auch bei der U21-Mannschaft der Belgier.

Dienstag, 30. August 2016

Caption

Der Präsident der Niedersachsen hat noch einmal betont, dass der Senegalese bleiben wird. Der Wiederaufstieg ist das klare Ziel und deswegen muss der Spieler bleiben.

Caption

Der junge Türke konnte sich bei den Löwen nicht durchsetzen und verlässt den Verein nun in Richtung Wiesbaden. Ein offenes Gespräch brachte die Lösung.

Caption

Vom portugiesischen Erstligisten in die zweite deutsche Liga. Der Brasilianer mit internationaler Erfahrung wird für ein Jahr nach Deutschland ausgeliehen.

Caption

Der Zweitligist bedient sich beim Bundesligisten um einen Stürmer. Er wird für ein Jahr geliehen und soll diese Möglichkeit nutzen, um wieder Spielpraxis zu sammeln.

Caption

Ramalho könnte es in dem mit zahlreichen Innenverteidigern gespickten Kader der Werkself schwer haben. Eine Ausleihe zur Fortuna in die zweite Liga könnte die Lösung sein.

Caption

Zwei mickrige Punkte in der Liga und im DFB-Pokal schon in der ersten Runde gescheitert - bei den Pfälzern kommt in diesem Jahr bereits früh Krisenstimmung auf.

Caption

Die Eisernen sichern sich kurz vor Transferschluss noch die Dienste des Schweden. Bei den Ostberlinern soll der Rechtsfuß die Offensiv-Abteilung verstärken.

Caption

Es gibt nochmal Bewegung im Kader der Schwaben. Aus Lille kommt ein junger Franzose, der vielversprechende Anlagen besitzt und ein junger Tscheche wird verliehen.