thumbnail Hallo,

Die Mitglieder des TSV 1860 München wählten den 51-Jährigen mit überwältigender Mehrheit zum Nachfolger von Hep Monatzeder.

München. Gerhard Mayrhofer ist auf der Mitgliederversammlung von 1860 München mit nur 39 Gegenstimmen zum neuen Präsidenten der Löwen gewählt worden. Auch seine Vizepräsidenten Heinz Schmidt, Peter Helfer und Erik Altmann wurden von den 1860-Mitgliedern gewählt und komplettieren damit das neue Präsidium des Zweitligisten.

Das ehemalige Vorstandsmitglied von Telekommunikationsunternehmen wie O2 und Vodafone Deutschland übernimmt damit den Präsidentenstuhl von Hep Monatzeder, der am 1. April das Amt von Dieter Schneider von Dieter Schneider übernommen hatte. Monatzeder wurde allerdings am 25. April bei der Delegiertenversammlung des Vereins nicht bestätigt und war bis zur Wahl eines Nachfolgers nur noch kommissarisch im Amt.

Harmonie bei 1860

Auf der Mitgliederversammlung des Zweitligisten ging es ungewohnt harmonisch zu. Geschäftsführer Robert Schäfer wie auch Mayrhofer betonten zuvor in der Süddeutschen Zeitung, wie wichtig ein gutes Verhältnis zu Investor Hasan Ismaik sei. Mayrhofer sagte in seiner Rede vor der Wahl: "Ich werde in die Gespräche mit Hernn Ismaik mit aller Offenheit gehen."

Ein Statement vom neuen Löwen-Präsidenten gab es bislang noch nicht.

EURE MEINUNG: Kehrt jetzt mit Mayrhofer als Präsidenten bei 1860 endlich Ruhe ein?

Dazugehörig