thumbnail Hallo,
Der 1. FC Köln will mit ihn als Sportdirektor in die erste Liga: Jörg Schmadtke

Jörg Schmadtke in Verhandlungen mit dem 1. FC Köln: "Wir haben uns getroffen"

Der 1. FC Köln will mit ihn als Sportdirektor in die erste Liga: Jörg Schmadtke

Getty Images

Der 1. FC Köln ist gewillt Jörg Schmadtke als neuen Sportdirektor an die Domstadt zu holen. Verhandlungen haben bereits stattgefunden. Es wurden 48 Stunden Bedenkzeit vereinbart.

Köln. Der 1. FC Köln will Jörg Schmadtke als neuen Geschäftsführer-Sport verpflichten und ist bereits in Gesprächen mit dem ehemaligen Hannover 96-Manager. Das bestätigte der 49-Jährige am Dienstag.

"Ja, wir haben uns getroffen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Alles weitere wird man sehen", erklärte Schmadtke gegenüber Bild.

Zwei Tage Bedenkzeit

Wie das Blatt berichtet, fand das Treffen am Montag mit Kölns Präsident Werner Spinner statt. Demnach haben beide Seiten 48 Stunden Bedenkzeit vereinbart und wollen anschließend eine Zusammenarbeit fixieren. Köln wollte den ehemaligen Bundesliga-Torhüter bereits vor einem Jahr holen, was damals an Schmadtkes vertraglicher Bindung bei Hannover 96 gescheitert war.

Mit Peter Stöger verpflichtete der Zweitligist erst kürzlich einen neuen Trainer. Dieser soll gemeinsam mit Schmadtke den Aufstieg in die Bundesliga schaffen.

EURE MEINUNG: Würde Schmadtke in die Domstadt passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig