thumbnail Hallo,

Nach einer Untersuchung ist klar, dass der Stürmer in der nächsten Zeit nicht für seinen Verein spielen kann.

Hamburg. Marius Ebbers vom FC St. Pauli wird seinem Verein einige Zeit fehlen. Der Stürmer hat sich einen Muskelfaserriss am linken hinteren Oberschenkel zugezogen, wie eine Untersuchung am Dienstag ergab.

Ausfall „extrem ärgerlich“

„Es ist natürlich extrem ärgerlich, dass ich jetzt ausfalle. Denn ich habe mich zuletzt sehr gut gefühlt und auch in den beiden Spielen gegen Union Berlin und Paderborn gute Leistungen gebracht. Aber ich werde jetzt alles dafür tun, um schnellstmöglich wieder bei der Mannschaft zu sein“, erklärte Ebbers auf der offiziellen Vereinshomepage.

Der 35-Jährige absolvierte in dieser Saison bislang 24 Spiele für den FC St. Pauli, dabei wurde er 14 Mal ein- und sechsmal ausgewechselt.

Mit drei Toren in der zweiten Bundesliga ist Ebbers der dritterfolgreichste Torschütze des Vereins in dieser Saison.

EURE MEINUNG: Wie sehr wird Ebbers dem FC St. Pauli in den kommenden Wochen fehlen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig