thumbnail Hallo,

Lauterns Mittelfeldspieler hat sich bei einem Zusammenprall im Training erneut den linken Unterkiefer gebrochen.

Kaiserslautern. Mittelfeldspieler Mimoun Azaouagh vom 1. FC Kaiserslautern hat sich beim Mannschaftstraining am Mittwoch einen Bruch des linken Unterkiefers zugezogen. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Der 30-Jährige war während des Trainings mit Christopher Drazan zusammengeprallt und brach das Training anschließend aufgrund starker Schmerzen ab.

Wie sich nach einer Untersuchung herausstellte, erlitt Azaouagh erneut einen Bruch des linken Unterkiefers. Die gleiche Verletzung hatte er bereits vor einem Jahr beim VfL Bochum erlitten.

Am Donnerstagmorgen wurde der Mittelfeldspieler bereits operiert. Wie lange er ausfällt, ist noch unklar.
 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig