thumbnail Hallo,

Großes Pech für Bah vom VfB Stuttgart. Der Mittelfeldmann aus Guinea verletzte sich als Gastspieler der Roten Teufel vom Betzenberg so stark, dass die Saison wohl gelaufen ist.

Belek. Der Dritte der zweiten Liga, der 1. FC Kaiserslautern, konnte zwar sein Testspiel im türkischen Belek gegen den ungarischen Erstligisten Ujpest FC Budapest mit 3:1 gewinnen, musste aber in der siebten Minute Gastspieler Mamadou Bah vom VfB Stuttgart ersetzen. Nach der Auswechslung wurde Bah umgehend ins Krankenhaus gebracht, wo man eine schwere Verletzung im rechten Fuß feststellte.

Wadenbeinbruch und multiple Bänderrisse

Mittelfeldspieler Mamadou Bah vom VfB Stuttgart hat sich bei einem Testspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ujpest im türkischen Belek einen Wadenbeinbruch und mehrere Bänderrisse im rechten Fuß und Sprunggelenk zugezogen.

Operation in Stuttgart

Wie die Rheinpfalz-Zeitung am Montagnachmittag auf Facebook berichtete, war der 24-Jährige als Gastspieler beim 1. FC Kaiserslautern im Einsatz. Umgehend nach der niederschmetternden Diagnose flog Bah mit Teammanager Lutz am Montagmorgen zurück nach Stuttgart, wo er sich einer Operation unterziehen muss.

Ausfallzeit ungewiss

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand ist es bisher unmöglich zu prognostizieren, über welchen Zeitraum Bah ausfallen wird. Es steht aber zu befürchten, dass diese Saison für den sympathischen Mittelfeldspieler aus Guinea, der seit 2010 das Trikot der Schwaben trägt und der im Oktober 2012 aus privaten Gründen in die zweite Mannschaft des VfB versetzt wurde, gelaufen ist.

EURE MEINUNG: Wie seht ihr die Verletzung Bahs?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig