thumbnail Hallo,

Während des Verfahrens wurde die Frage gestellt, wer die Einsatzkosten zu tragen hat. Erneut entfacht die Diskussion, wonach Vereine zur Kasse gebeten werden sollen.

München. Im Prozess gegen drei Ultras des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln wegen des Angriffs auf einen Bus mit Fans von Borussia Mönchengladbach sollen vor dem Landgericht Köln offenbar auch die Polizei-Kosten für Fußball-Einsätze erörtert werden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf die Anklageschrift.

Vereine sind Wirtschaftsunternehmen

Demnach misst der zuständige Oberstaatsanwalt Uwe Willuhn den Verfahren wegen schweren Landfriedensbruches und Nötigung „zumindest nicht unerhebliche Wirkungen“ auf die Frage zu, ob „die mit dem Betrieb der Fußball-Bundesligen entstehenden Kosten nach wie vor eine gesamtgesellschaftlich zu tragende Bürde“ sein müssen.

Der Chefermittler nahm seine Einschätzung laut Focus auch mit Blick auf „die zunehmende Umgestaltung der Profi-Vereine zu primär unternehmerischen Zwängen gehorchenden Wirtschaftsunternehmen“ vor.

Jagdszenen auf der Autobahn

Anfang März 2012 hatten Mitglieder der berüchtigten Kölner Ultra-Gruppierung „Wilde Horde“ auf der Heimreise vom Punktspiel bei 1899 Hoffenheim mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn versucht, einen ebenfalls auf der Rückfahrt befindlichen Gladbacher Fan-Bus auszubremsen. Nachdem der Bus daraufhin einen Rastplatz angesteuert hatte, griffen die Ultras das Fahrzeug vermummt an.

Bei den Jagdszenen entstand erheblicher Sachschaden, Verletzte registrierte die Polizei nicht. Die Kölner Sonderkommission „Abseits“ konnte bei ihren anschließenden Ermittlungen zu dem Überfall gegen drei mutmaßliche Mittäter Belastungsmaterial zusammentragen, das für eine Anklage ausreichte.

Umdenken bei den Einsatzkosten

Die Kosten für Polizei-Einsätze bei Fußball-Spielen waren im vergangenen Jahr in der Diskussion über die Sicherheit im deutschen Fußball. In der Politik war vor der Verabschiedung eines neuen Sicherheitskonzeptes durch die Vereine der Deutschen Fußball Liga (DFL) mehrfach die Forderung erhoben worden, die Klubs für den Fall unzureichender Maßnahmen gegen ausufernde Gewalt künftig finanziell am Aufwand der Polizei zur Sicherung von Fußball-Spielen zu beteiligen


EURE MEINUNG: Sollen Vereine für die Einsatzkosten aufkommen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig