thumbnail Hallo,

In den Samstagsspielen der 2. Bundesliga hat Absteiger Hertha BSC Berlin die Tabellenführung übernommen. Die Hauptstädter besiegten den FSV Frankfurt mit 2:1.

Berlin. Am 19. Spieltag der 2. Bundesliga hat Hertha BSC Berlin mit einem Heimsieg die Tabellenführung übernommen kassiert. Sie besiegten den FSV Frankfurt mit 2:1.

Tabellenführung erobert

Lange Zeit sah es im Berliner Olympiastadion danach aus, als ob die Hertha die Chance am Samstag Nachmittag verspielen sollte. Nach einem Standard wuchtete Ex-Bayer Andreas Görlitz die Kugel für den FSV ins Netz. Die Hertha rannte erfolglos an - bis zur 82. Minute. Dann traf erst Ndjeng und anschließend Ronny. Das Spiel war gedreht, Berlin somit an der Tabellenspitze.

Torlos in Ingolstadt

In einer weitgehend ereignislosen Partie trennten sich der FC Ingolstadt und der FC St. Pauli torlos mit 0:0. Die Gastgeber verpassten damit den Anschluss an die Aufstiegsränge, St. Pauli baute sein Polster auf die unteren drei Ränge um einen Zähler aus.

Braunschweig greift am Montag ein

Der vorherige Spitzenreiter Braunschweig, der seine Position am heutigen Tage vorläufig eingebüßt hat, tritt im Fernsehspiel am Montag Abend an. Die Lieberknecht-Elf empfängt dort Union Berlin. Am morgigen Sonntag gastiert Dresden in München, Regensburg in Duisburg sowie Paderborn in Bochum.

EURE MEINUNG: Steigt die Hertha problemlos auf?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig