thumbnail Hallo,

Der 21-jährige Albaner wechselt für die laufende Saison auf Leihbasis vom Rhein an den Main um dort Spielpraxis zu sammeln.

Frankfurt/Köln. Der FSV Frankfurt verpflichtet Odise Roshi vom 1. FC Köln auf Leihbasis für die laufende Saison. Aufgrund der starken Konkurrenz hat sich der Bundesliga-Absteiger zu diesem Schritt entschlossen und hofft, dem hoffnungsvollen Talent somit mehr Einsatzzeiten in der 2. Bundesliga verschaffen zu können.

„Ein hoch veranlagter Spieler“

Gegenüber der vereinseigenen Webseite äußerte sich der sportliche Leiter des „Effzeh“, Jörg Jacobs, zum Wechsel: „Odise ist ein hoch veranlagter Spieler. Jedoch haben wir auf seiner Position eine hohe Konkurrenzdichte.“ Daher habe man sich auf ein Leihgeschäft mit den Frankfurtern verständigt.

Roshi wechselte vor der vergangenen Saison vom albanischen Klub Flamurtari Vlore an den Rhein. In seiner ersten Bundesligasaison kam er auf 20 Einsätze für die Kölner – dabei erzielte er einen Treffer.

Zudem stehen für den jungen Albaner bereits fünf Einsätze für die A-Nationalmannschaft seines Landes zu Buche. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

EURE MEINUNG: Kann Roshi in Frankfurt den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig