thumbnail Hallo,

Düsseldorf trauert um Karl-Heinz Meyer. Der 68-jährige verstarb nach langer Krankheit in der Nacht zum Montag.

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorfs ehemaliger Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Meyer, verstarb nach einer schweren Krankheit.

Meyer erhält große Bewunderung

„Ich habe Karl-Heinz Meyer stets für seine ehrenamtliche Arbeit - auch bei der Fortuna - bewundert. Er hat Grundlagen geschaffen, mit denen der Verein heute im deutschen Profifußball wieder wahrgenommen wird und sich etabliert hat.“, kommentierte der jetzige Vorstandsvorsitzende Peter Frymuth. Und Weiter: „Dafür gebührt ihm größter Dank”.

Karl-Heinz Meyer, der auch als “Charlie“ bekannt war, betreute die Fortuna ihn ihrer schwierigsten Phase der Vereinsgeschichte als Vorstandsvorsitzender.

Nach dem Sturz in die Viertklassigkeit der Oberliga, betreute Meyer die Düsseldorfer vom Mai 2002 bis November 2004.

Auch Helmut Pöstges, der damalige Vorstandskollege, fand Worte für Meyer: „Er war da, als die Fortuna dringendst Hilfe brauchte. Bei dem damaligen Neuanfang war es seiner Seriosität und seiner Aufrichtigkeit zu verdanken, dass es die Fortuna auch heute noch gibt.“

Eure Meinung: Wie bewertet Ihr die Arbeit von Meyer?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig