thumbnail Hallo,

Der Dortmunder spielt groß auf und zeigte zuletzt vor allem gegen große Gegner wie Real Madrid und Bayern München seine Klasse. Wie wichtig kann er für das DFB-Team sein?

Dortmund. Für Marco Reus läuft es zurzeit wie am Schnürchen. Nach seinem Doppelpack gegen Real Madrid in der Champions League, führte er Borussia Dortmund in der Bundesliga beim FC Bayern München mit einem Treffer zum 3:0-Auswärtserfolg.

Vor allem gegen Europas Elite bewies der ehemalige Gladbacher zuletzt seine Topform und sendete damit eindeutige Signale an Jogi Löw, der angesichts zahlreicher verletzter Nationalspieler über einem komplizierten Personal-Puzzle sitzt und noch etwas mehr als drei Wochen Zeit hat, um dieses zusammenzufügen.

Es besteht kein Zweifel darüber, dass Marco Reus Teil des deutschen WM-Kaders sein wird, den der Bundestrainer am achtem Mai bekannt geben wird. Doch welche Rolle wird der 24-Jährige in Brasilien spielen? Reicht es für einen Platz in der Startelf oder muss der quirlige Offensivspieler mit der Rolle des Edeljokers Vorlieb nehmen?

In der offensiven Dreierkette ist die Konkurrenz mit Mario Götze, Mesut Özil, Thomas Müller, Andre Schürrle und Lukas Podolski groß. Wird sich Marco Reus einen der drei begehrten Plätze sichern können oder kommt er auch als "falsche Neun" infrage, da die angeschlagenen Miroslav Klose und Mario Gomez möglicherweise nicht rechtzeitig in Form kommen, um die Sturmspitze im DFB-Team zu besetzen?

Wir wollen von Euch wissen, wie ihr die Rolle des Dortmunders bei der Weltmeisterschaft seht.

Umfrage des Tages

Sollte Marco Reus bei der WM eine Startelfgarantie bekommen?

Dazugehörig