thumbnail Hallo,

Portugals Nationaltrainer Paulo Bento und der ehemalige Weltklassespieler Luis Figo sehen die deutsche Nationalelf als Favorit in der Gruppe G. Sie visieren die K.O.-Runde an.

Brasilien. Die Auslosung der Gruppen für die Weltmeisterschaft 2014 ist abgeschlossen. Deutschland trifft in Gruppe G auf Portugal, die USA und Ghana.

Der US-Nationalspieler Jermaine Jones sagte zu der Auslosung: "Das ist eine Hammergruppe, in der der Druck bei Portugal und Deutschland liegt. Dass wir gegen Deutschland spielen, ist großartig, denn das ist das Land, in dem ich geboren wurde. Auf das Spiel gegen Ghana mit meinem Kumpel Prince freue ich mich ebenfalls sehr."

Auch sein Nationalmannschaftskollege Steven Cherundolo zeigt höchste Vorfreude vor den spannenden Begegnungen: "Es ist eine sehr schwere Gruppe mit vielen bekannten Gesichtern. Wir brauchen drei Top-Leistungen, um weiterzukommen. Ich würde mich riesig freuen, dabei zu sein."

Deutschland als WM-Favorit?

Der ehemalige portugiesische Mittelfeldspieler Luis Figo sieht Deutschland als Favorit: "Wir wussten, dass wir einen der Favoriten erwischen konnten. Jetzt ist es also Deutschland. Es ist wichtig, gut gegen Deutschland zu starten. Wir haben gegen starke Mannschaften immer gut ausgesehen. Deutschland gehört zu den Favoriten, jeder kennt die Qualitäten dieser Mannschaft."

Portugals Nationaltrainer Paulo Bento gibt ein klares Ziel aus: "Es ist eine ausgeglichene Gruppe mit einem Favoriten - der ist Deutschland, wegen seines Potenzials, seiner Geschichte. Deutschland ist heißer Favorit auf den Gesamtsieg. Ghana und die USA sind gut organisiert mit individueller Qualität und Erfahrung in Europa. Unser Ziel ist es, in die K.o.-Runde einzuziehen."

EURE MEINUNG: Wer wird die Gruppenphase überstehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig