thumbnail Hallo,

Der Start bei den Blues ist dem Nationalspieler gut gelungen, zuletzt glänzte er im DFB-Team als Torjäger. Nun steht am Dienstag auf Schalke ein besonderes Spiel für ihn an.

London/Gelsenkirchen. Viermal traf Andre Schürrle in den letzten beiden Partien für die Nationalmannschaft, darunter ein Hattrick beim 5:3-Erfolg in Schweden. Zudem hat Deutschland die Qualifikation für die WM in Brasilien souverän eingetütet. Nicht nur beim FC Chelsea läuft es momentan also wie geschmiert für den 22-Jährigen.

"Auf die vier Tore in den beiden Spielen bin ich natürlich stolz, wichtiger ist jedoch, dass wir als Team dieses tolle Ergebnis erreicht haben", gibt sich Schürrle gegenüber bundesliga.de bescheiden. Dennoch sollten damit seine Aktien auf eine gute Rolle bei der WM gestiegen sein. Auch, weil er sich in der kurzen Zeit beim neuen Verein bereits weiterentwickeln konnte. "Jeden Tag im Training habe ich den Leistungsdruck gegen absolute Top-Spieler. Das kommt mir zugute", erklärt der Neu-Londoner.

Eingewöhnungsprobleme hatte der Offensivakteuer nicht. Die Mannschaft habe ihn sehr gut aufgenommen und in die Stadt hat er sich ohnehin "direkt verliebt." Sportlich kann er bislang ebenfalls vollauf zufrieden sein.

"Ich merke, dass er mir vertraut und auf mich setzt"

Hilfreich dabei ist, dass ihm das auf schnellem Umschalten und Zug zum Tor basierende Spiel von Trainer Jose Mourinho gut liegt und seine Qualitäten betont. "Ich merke, dass er mir vertraut und auf mich setzt", freut sich Schürrle über die bisherige Zusammenarbeit mit dem Portugiesen.

Am Dienstag hat der frühere Mainzer und Leverkusener nun eine besondere Partie vor der Brust, wenn er in der Champions League mit den Blues beim FC Schalke gastiert. Respekt vor Königsblau ist vorhanden. "Sie sind gefährlich, zweifellos", warnt Schürrle, lässt daraufhin jedoch verlauten: "Aber wir haben eine überragende Mannschaft mit so viel Qualität, dass wir selbstbewusst und mit dem Ziel zu gewinnen ins Spiel gehen."

Wiedersehen der Bruchweg-Boys

Die Vorfreude auf die Veltins Arena ist groß. Und wird noch größer, weil der Nationalspieler einen seiner Bruchweg-Boys-Kollegen aus gemeinsamen Mainzer Tagen wieder sieht. "Dann treffe ich mit Adam Szalai auf einen meiner besten Kumpels im Fußball. Das wird ein schönes Spiel für mich."
 
EURE MEINUNG: Setzt sich Andre Schürrle bei Chelsea auch langfristig durch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig