thumbnail Hallo,

Am Freitag absolviert Philipp Lahm sein 100. Länderspiel für Deutschland. Joachim Löw lobt seinen Kapitän im Vorfeld - und ist damit nicht allein.

München. Wenn am Freitag Deutschland in der WM-Qualifikation auf Österreich trifft, absolviert Bayern Münchens Kapitän Philipp Lahm sein 100. Länderspiel für die DFB-Elf.

Anlässlich des Jubiläums äußerte sich auch Bundestrainer Joachim Löw im "Kicker" zur Rolle seines Außenverteidigers. „Philipp Lahm steht seit nunmehr fast zehn Jahren für Konstanz, Verlässlichkeit und höchstes Niveau in der Nationalmannschaft", lobte Löw den 29-Jährigen.

Demnach sei Lahm auf dem Platz nicht nur eine verlässliche Größe, sondern auch eine absolute Führungsfigur: "Er hat eine natürliche Autorität, übernimmt Verantwortung, ist kommunikativ und trotz flacher Hierarchie, die wir in der Nationalmannschaft leben, ein absoluter Anführer.“

"Bester Außenverteidiger der Bundesliga-Historie"

Schon zuvor hatte Bayern-Trainer Pep Guardiola Lahm als den "intelligentesten Spieler, den ich trainiert habe" bezeichnet. Sein Vorgänger Jupp Heynckes pries ihn als "besten Außenverteidigier in der Historie der Bundesliga".

Sein Debüt feierte Lahm am 18. Februar 2004, als Deutschland in Split mit 2:1 gegen Kroatien gewann.

EURE MEINUNG: Ist Lahm der perfekte Kapitän für die DFB-Elf?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf 
 oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig