thumbnail Hallo,

Nächster Ausfall für Bundestrainer Joachim Löw: Der Bayern-Stürmer hat sich am Oberschenkel verletzt und kann beim WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan deshalb nicht mitwirken.

Astana. Mario Gomez fällt für das WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan in Astana (19 Uhr) aus. Wie der DFB auf seiner Homepage bekannt gab, hat sich der Stürmer des FC Bayern München im Abschlusstraining am Donnerstagabend eine leichte Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen.

Demnach muss der 27-Jährige zwei Tage mit dem Training aussetzen. Beim Rückspiel am kommenden Dienstag in Nürnberg könnte Gomez dann bereits wieder einsatzfähig sein.

System ohne „echten“ Stürmer

Zuletzt wurde immer wieder spekuliert, ob Gomez überhaupt in der Startelf stehen würde. Zwar ist er der einzige echte Stürmer im Aufgebot der deutschen Mannschaft, Bundestrainer Joachim Löw liebäugelt aber mit einem System ohne klassischen Angreifer. Mario Götze wird die Position im Sturmzentrum voraussichtlich einnehmen.

Die Partie in Astana ist das bisher fünfte Qualifikationsspiel für das DFB-Team auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Derzeit führt das Löw-Team die Gruppe C mit zehn Punkten vor Verfolger Schweden an.

EURE MEINUNG: Spielt die DFB-Elf bald nur noch ohne einen „echten“ Stürmer?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig