thumbnail Hallo,

Das DFB-Team konnte in der Rangliste erneut den zweiten Platz verteidigen. Spanien bleibt unterdessen unangefochtener Spitzenreiter.

Zürich. In der allmonatlich aktualisierten Weltrangliste der FIFA bleibt die deutsche Nationalmannschaft auf dem zweiten Platz. Vor dem Team von Joachim Löw bestätigten die Spanier ihre Ausnahmestellung im Fußball und landeten zum 18. Mal in Folge auf dem ersten Platz.

Nichts Neues in den Top Ten

Deutschland konnte in der FIFA-Weltrangliste zum achten Mal in Serie den zweiten Platz belegen. Unmittelbar davor und dahinter gab es nur hinsichtlich der Punkte Veränderungen – während Spaniens Vorsprung von 169 Punkten auf 153 sank, vergrößerte sich der Abstand zum drittplatzierten Argentinien auf 156 Punkte (zuvor 147).

Den Sprung in die Top Ten schaffte zwar kein Team, dem selbiges auch schon im Vormonat gelang, jedoch gab es von Platz vier bis zehn einige Veränderungen.

England auf der Vier

So kletterte zum Beispiel die englische Nationalmannschaft, die zuletzt 2:1 gegen die weiterhin auf Platz 18 liegenden Brasilianer gewann, von der sechs auf die vier. Dafür mussten Italien und Kolumbien je einen Platz nach unten. Letztere teilen sich Platz sechs mit EURO-Halbfinalist Portugal.

Komplettiert werden die besten Zehn von den unverändert auf Platz acht liegenden Niederländern sowie den Kroaten und Russen. Letztere tauschten im Vergleich zur letzten Aktualisierung der Rangliste die Plätze.

Afrikameister Nigeria konnte sich unterdessen um 22 Plätze nach vorne schieben und belegt nun den 30. Rang.

EURE MEINUNG: Wie lange kann Spanien den ersten Platz noch halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig