thumbnail Hallo,

Joachim Löw muss nach den bisherigen Absagen für die Nationalmannschaft nun auch noch auf Mesut Özil und Miroslav Klose verzichten. Dafür rutscht Lewis Holtby in den Kader.

Frankfurt. Die deutsche Nationalmannschaft muss vor dem Klassiker gegen die Niederlande am Mittwoch in Amsterdam nun auch noch auf Mesut Özil und Miroslav Klose verzichten. Bereits zuvor hatten Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Marcel Schmelzer und Jerome Boateng absagen müssen.

Holtby von der U21 geholt

Für die erneuten Absagen hat Joachim Löw nun Lewis Holtby vom FC Schalke 04 nachnominiert. Er sollte eigentlich am Mittwoch mit der deutschen U21-Nationalmannschaft in Bochum gegen die Türkei antreten.

Kein echter Stürmer mehr im Kader

Mesut Özil, Torschütze des 2:2 im Champions-League-Spiel von Real Madrid gegen Borussia Dortmund, musste seine Reise nach Amsterdam aufgrund von muskulären Problemen absagen. Mit Miroslav Klose, der Löw aufgrund seines grippalen Infekts fehlen wird, fällt nun auch der einzige nominelle Stürmer der Nationalmannschaft aus.

Debütant Jung

Bereits zuvor wurden Sebastian Jung von Eintracht Frankfurt und Sven Bender von Borussia Dortmund für die Defensive nachnominiert. Im Aufgebot für das Länderspiel am Mittwoch stehen nun nur 19 Spieler.

EURE MEINUNG: Niederlande gegen Deutschland- wie gehts aus?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig