thumbnail Hallo,

Der Bundestrainer hat am Freitag seinen Kader für das kommende Länderspiel gegen die Niederlande berufen.

Frankfurt am Main. Torwart Rene Adler kehrt nach zwei Jahren in das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurück, dem beim Testspiel gegen die Niederlande am nächsten Mittwoch in Amsterdam erstmals Mittelfeldspieler Roman Neustädter angehören wird.

Bundestrainer Joachim Löw berief Adler am Freitag in den 22 Spieler umfassenden Kader für das letzte Länderspiel des Jahres 2012. Der 27-Jährige, der im Sommer von Bayer Leverkusen zum Hamburger SV gewechselt war und dort zuletzt ausgezeichnete Leistungen bot, hütete zuletzt am 17. November 2010 beim 0:0 gegen Schweden in Göteborg das Tor der DFB-Auswahl, ehe eine Rückenverletzung seine Teilnahme an der WM 2010 verhinderte.

Zieler und ter Stegen nicht dabei

Neben Adler wurde Stammtorwart Manuel Neuer von Bayern München berufen. Die zuletzt berücksichtigen Torhüter Ron-Robert Zieler (Hannover) und Marc-Andre ter Stegen (Mönchengladbach) erhielten diesmal keine Einladung.

Dazu sagte der Bundestrainer auf Dfb.de: „Ich freue mich sehr, dass René nach seiner langen Verletzung wieder an seine alte Stärke anknüpfen konnte. Er soll wieder seine Chance bekommen, sich auch international zu bewähren. Die Entscheidung ist eine für René Adler und keine gegen Marc-André ter Stegen und Ron-Robert Zieler, die selbstverständlich weiterhin im Fokus bleiben werden.“

Neustädter erstmals dabei

Erstmals steht der 24 Jahre alte Neustädter, der im Juli von Borussia Mönchengladbach zu Schalke 04 wechselte, im Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Löw zu der Entscheidung: „Es ist beeindruckend, wie souverän sich Roman zuletzt in Schalke präsentiert und durchgesetzt hat. Er verfügt über sehr gute technische Fähigkeiten. Mit seinen Auftritten in Bundesliga und Champions League hat er sich die Berufung absolut verdient.“


PREMIERE | Roman Neustdäter steht erstmals im Aufgebot der deutschen A-Nationalmannschaft

Im aktuellen Kader fehlen von den Stammspielern die verletzten Holger Badstuber (Bayern München) und Sami Khedira (Real Madrid).

Der Kader in der Übersicht

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Rene Adler (Hamburger SV)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Heiko Westermann (Hamburger SV)

Mittelfeld und Angriff: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze, Ilkay Gündogan (beide Borussia Dortmund), Miroslav Klose (Lazio Rom), Toni Kroos, Thomas Müller (beide Bayern München), Roman Neustädter (Schalke 04), Mesut Özil (Real Madrid), Lukas Podolski (FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), Andre Schürrle (Bayer Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von Löws Aufgebot?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig